Freitag, 22. Oktober 2010

Klöppelabend

war gestern und es war wieder sehr gemütlich. Wir sitzen da schön mit Ostfriesentee und Keksen, es ist eine nette Truppe und es macht viel Spaß.
Jetzt werden ganz tolle Sachen für die Weihnachtszeit geklöppelt, traumhaft schön ist das, was einige schon können. Alle sind sehr hilfsbereit, ich stehe ja noch ganz am Anfang.

Meinen Rohrstuhlgrund habe ich fertigbekommen

                                      Hier bin ich noch mittendrin...

                            Die Nadeln müssen noch herausgezogen werden...

                                    So kommt es in meine Übungsmappe.

Nun habe ich einen Engel angefangen, ist für mich noch recht schwierig. Überall sind Ecken und ich musste Ärmel und Flügel miteinander verbinden... Aaaber ich habe ja professionelle Hilfe und nun ist der linke Ärmel und die Hälfte des Flügels fertig *freu*.
Ich habe jetzt aber noch kein Bild gemacht, denn vor lauter Nadeln kann man noch nicht so viel sehen. Heute nachmittag mache ich weiter. Das ist die ideale Beschäftigung für so einen Regentag.

Andrea aus meiner Klöppelgruppe hat meinen Blog entdeckt *winke,winke*

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Liebe Moni, das sieht echt super aus, ich hätte da meine probleme mit den vielen Teilen, aber nun bin ich auf weitere Bilder gespannt, viel spaß weiterhin wünscht bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    das ist eine Technik wo ich mich noch nie ran gewagt habe. Dabei finde ich diese geklöppelten Werke total schön. Ich bin schon ganz gespannt auf die nächsten Bilder.

    Hab einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Na aber hallo,
    das läuft ja wie geschmiert. Und den Engel kriegst du auch hin.
    Ich warte auf den Klöppelbrief für mein nächstes Projekt. Habe am vergangenen Wochenende ein Probe gearbeitet. Muss doch noch was geändert werden.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Also mit dem Rohrstuhlgrund hatte ich echt ein Problemchen...da wollt ich fast aufgeben. Dabei sieht er wirklich schön aus. Und bei dir perfekt, du hast Talent!

    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Danke für eure lieben Kommentare, soviel Feedback spornt an zum weiterüben.
    Gibt es eigentlich Klöppelbriefe für Anfänger? Ich würde gerne neben meiner eigentlichen Übungsarbeit ganz einfache Sachen selbständig probieren, vor allem jetzt für die Weihnachtszeit.
    Ich fand den Engel schon sehr schwierig für mich, aber nun habe ich mich gestern nochmal richtig damit beschäftigt und bin schon ein Stück weitergekommen *freu*. Ich kann ja bis zum nächsten Treffen keinen fragen, höchstens per Telefon.... Oder ich muß mal eine der Klöpplerinnen besuchen...
    Liebe Grüße und ein kreatives Wochenende
    wünscht euch
    Moni

    AntwortenLöschen