Freitag, 25. Februar 2011

Kleine Strickpause

Gestern ist mir schon aufgefallen, dass Amy versuchte, mit ihrer Pfote das Strickzeug aus dem Korb zu angeln. Kann ich gut verstehen, die Wolle ist superweich und dick.
Heute hatte ich es einfach so aufs Nähkörbchen gelegt und schon wurde es in Beschlag genommen. Frauchen kann ja auch mal was anderes machen, z. B. klöppeln...

Tja wie bekommt man die Katze dazu, ihren Platz zu verlassen? In diesem Fall ganz einfach, man klappert mit dem Futternapf... Amy mag sehr gerne fressen, sie steht auch auf Brot und Kuchen, man darf nichts auf dem Tisch liegen lassen und den Raum verlassen...
Nun machen wir es uns auf dem Sofa gemütlich, ich stricke und Amy liegt auf einer Kuscheldecke.

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    Deine Amy ist eine ganz Gescheite, suchen wir uns denn nicht auch feine Plätzchen *gg*.
    Bin schon neugierig, was Du uns dann zeigen wirst.
    Ich wünsche dir ein geruhsames Wochenende, mit hoffentlich Sonnenschein
    lg Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Ach die Amy ist so eine Süße!!! Sie sieht meiner Mauzi nicht nur sehr ähnlich, sie haben auch andere Gemeinsamkeiten :-)))

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke Dir

    ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Klöppeln wäre doch aber auch nett gewesen.

    Udneigentlich wollte Amy ja gar nicht mit deinem Strickzeug kuscheln. Sie hat netterweise aufgepasst, dass es keinen Unsinn macht ;-))

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja ... die Katze lässt das mausen nicht :-) Ich habe da eine Kuchenbrumsel und eine Leberwurstbrotfeinschmeckerin. So gibt es nie Streit. Aber in Sachen Wolle sind sie sich einig!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kenne ich. Ich darf hier auch nichts auf dem Tisch liegen lassen, oder auch nur die Küchentür offen stehen lassen. Unser Snoppy ist dann so flink und mopst sich sehr gern etwas. Eben meint man noch, er schläft, aber Pustekuchen ... :-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Freude mit Amy.

    LG von Netty

    AntwortenLöschen