Mittwoch, 28. April 2010

Su´s Sockenwollewichteln

Hurra, als ich heute von der Arbeit kam, wartete ein Päckchen auf mich. Es kam aus der Schweiz.










Meine Wichtelmama ist Michaela . Vielen lieben Dank, Michaela. Ich freu mich schon sehr aufs abstricken der Wolle. 
Als ich das Päckchen öffnete, lag obenauf eine wunderschöne, selbstgemachte Karte mit ein paar lieben Zeilen an mich.

Dann kam die Wolle zum Vorschein. Es ist die Rendez-vous von Opal in der Farbe Nr. 2066.









Sieht die Farbe nicht toll aus? Ich werde jetzt gleich meinen Kaffee austrinken und dann mal gucken, welches Muster ich nehme.

Vielen Dank Michaela, mit der Farbe hast du meinen Geschmack genau getroffen.
Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Liebe Monika

    uff, hast du den felsen gehört, der mir vom herzen gefallen ist? - bin froh, dass das päckchen wohlbehalten bei dir angekommen ist und vorallem, dass dir die wolle gefällt.

    ich hoffe, mit den schenklis, auch deinen geschmack getroffen zu haben.

    ganz liebe grüsse
    michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    ja super!!! Die Wolle sieht wirklich sehr schön aus. Na, mal schauen, was da so alles "rausfällt". ;-)))

    Viele Grüße und viel Spaß,
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    ein tolles Wickelknäuel hast du da. Nun bin ich genau so gespannt, wie du, wie die Wolle verstrickt ausschaut und was für Schenklis heraus purzeln. Ich mag ja solche Wichteleien und habe auch noch 2 hier zum Abstricken.

    Einen lieben Gruß von Netty

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    da bin ich auch ganz gespannt, was Du noch alles so abwickelst*lach* und aus der Wolle verstrickst...
    eine schöne Idee, das Wichteln...

    hier regnet es in "Strömen" leider...

    viele, liebe "Mai-Grüne-Grüße" schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen