Freitag, 25. Dezember 2009

Der erste Weihnachtsfeiertag

verläuft bei uns ganz gemütlich. Heute bekommen wir keinen Besuch und haben Zeit, uns mit den neuen Büchern zu beschäftigen und zu stricken. Wir sitzen beim gemütlichen Licht des Weihnachtsbaumes im Wohnzimmer, knabbern Kekse und gucken alte Filme an.
Ich stricke an meiner Windsbraut "Kartoffelfeuer" weiter. Die Anleitung habe ich bei Monika Eckert gekauft, das Garn ist der Zauberball "Brombeere".

Da ich nun eine Woche Urlaub habe, denke ich, dass sie nun endlich mal fertig wird.
Wenn ich nicht zwischendurch was neues anfange.... Das Garn ist schon da......
LG Moni

 

Kommentare:

  1. Hallo, Moni,
    schön gemütlich ist es bei Euch....
    Deine Windsbraut "Kartoffelfeuer", bin neugierig, wie kommt frau auf so einen Namen??
    sieht toll aus....

    Eine schöne Zeit wünscht dir Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Traudi,
    tja, wie der Name zustandegekommen ist, weiß ich auch nicht, müßte ich Monika Eckert mal fragen. Ich stricke gerade daran, macht sehr viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    Dein "Kartoffelfeuer" wird wunderschön!
    Ich mag Moni´s Tücher auch sehr gerne stricken.
    Schade, dass ich im Moment nicht darf, es juckt schon ganz schön in den Fingern :-)
    Danke für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog und Deinen Kommentar. Ich habe mich sehr gefreut. Freue mich, wenn Du wieder mal vorbei kommst.

    Einen schönen Sonntag noch für Dich!
    Lieben Gruß von Netty

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Netty,
    kann ich mir vorstellen, dass es schwer ist, nicht stricken zu dürfen. Aber das wird schon wieder und bis es soweit ist, kannst du ja schonmal Pläne schmieden. Das macht ja auch viel Spaß.
    LG Moni

    AntwortenLöschen