Donnerstag, 24. November 2011

Adventsgestecke

Hallo, ihr Lieben

der erste Advent rückt näher, kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Ruckzuck ist so eine Woche rum.
So richtig weihnachtlich ist mir noch nicht zumute, vor allem, seitdem die Temperaturen wieder deutlich gestiegen sind.
Gestern abend habe ich mich aber mit meinen zwei Strickfreundinnen zum alljährlichen Gestecke basteln getroffen.In der Küche herrschte kreatives Chaos, auf dem Sideboard hatte meine Freundin Ostfriesentee und Kekse deponiert, damit wir uns zwischendurch stärken konnten.
Es sind so einige Gestecke zusammengekommen:


Diese hier habe ich für uns gemacht, die anderen Dekosachen habe ich schon vom Dachboden geholt, morgen geht es weiter mit dem dekorieren. Mein lieber Mann wird meine Minilichterketten prüfen, ob alle Birnchen brennen. Ich liebe kleine Lichter und Kerzen in dieser trüben Jahreszeit!


Das gemeinsame werkeln hat wieder viel Spaß gemacht und ich war erst spät wieder zu Hause. Da fiel es mir heute morgen echt schwer um 5 Uhr aufzustehen. Na ja, macht nichts, hab mich heute nachmittag ein Stündchen aufs Sofa gelegt, Katze am Fußende auf meiner Kuscheldecke, war richtig gemütlich.

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Die sind sehr schön geworden, liebe Moni, ich mag auch eines haben, heul. Für sowas habe ich so gar kein Händchen. Ich muß mal dringend heute schaun das ich auch noch einen Adventskranz erstehe.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    schön sind Deine vielen Gestecke geworden. Am
    besten gefällt mir der Türkranz.
    Ich bin gestern auch mit der Adventsdeko angefangen, aber einen Türkranz habe ich noch nicht.
    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen