Donnerstag, 5. April 2012

Kalt, kälter, am kältesten?

Meine Güte ist das bei uns kalt! Da hab ich nun diese Woche Urlaub und möchte soviel im Garten machen, aber bei 4-6 Grad und eisigem Nordwind macht das überhaupt keinen Spaß! Also gebe ich dem Giersch eine Chance, sich noch ein bißchen weiter in meinen Staudenbeeten zu verbreiten, während ich mich drinnen meinen Hausfrauenpflichten und dann natürliche den angenehmen Dingen des Lebens widme.

Heute wird ein bißchen geklöppelt, damit ich nicht den Überblick verliere habe ich eine technische Zeichnung, in die ich Stecknadeln stecke, damit ich weiß wo ich gerade bin.


 Das wird ein kleines Bild und ich habe das erste Mal 48 Paare Klöppel in Arbeit = 96 Stück! Wenn ich mal ein paar Tage nichts gemacht habe, muß ich mich erstmal wieder eingucken, wo ich bin und was zu tun ist.
Auf so einem Stück Papier klöppel ich:


In die Punkte werden die Nadeln gesteckt und die schwarze Linie ist ein Konturfaden.
Ich bewundere immer die erfahrenen Klöpplerinnen in meiner Gruppe, die da einfach so vor sich hinklöppeln und immer wissen was zu tun ist. Aber da komm ich auch noch hin, ich schwör´s!
Zum Glück habe ich beim Verteilen von "Geduld" wohl ganz laut "hier" gerufen *schmunzel*
So sieht mein kleiner Anfang aus:


Ansonsten kann man es heute auch so wie meine Stubentiger machen und sich fein über die Heizung legen *lach*


Ich wünsch euch einen schönen Tag, nicht zu stressig mit den Ostereinkäufen und haltet euch warm...

LG Moni

Kommentare:

  1. hallo liebe Klöppelkünstlerin,
    uiiii die Kälte treibt uns nicht hinaus, im Gegenteil, die Heizung bullert und das Teewasser kocht ununterbrochen und später gibt es einen heißen Bohneneintopf hmmmm lecker...

    Dir noch viel Spass beim Klöppeln und sobald die Sonne hervorlugt, schicke ich Dir ein paar Sonnenstrahlen rüber ;-)))

    LG Traudi

    AntwortenLöschen
  2. wow - ich bewundere Dich für Deine Geduld beim Klöppeln ... in meinem Laden hatte ich auch eine ganz liebe Kundin, die sich sogar mal einen ganzen Tag hingesetzt hat, um den Kunden zu zeigen wie's geht ... einfach Wahnsinn - ich ziehe meinen Hut !!

    Für Dich auch ein paar wunderschöne Ostertage wünscht Dir

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen
  3. Na hallo, Du hast doch schon ganz ordentlich was gelernt beim Klöppeln und der Rest kommt mit der Zeit und der Übung, bestimmt :-)

    Hier scheint ein bisschen die Sonne, aber ist auch windig, vermutlich nicht ganz so ungemütlich wie bei Euch.

    Dir und Deiner Familie schöne Ostertage
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Haha!!!! Da würde ich mich glatt mit reinknoten!!!! Ich bewundere wirklich deine Übersicht und Geduld beim Klöppeln!!!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  5. Für mich ja immer böhmische Wälder, aber du hast den Bogen ja schon raus.
    Dir ein schönes Osterfest.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. Boah Moni .... wat is dat denn? Ich hab ja mal gar keine Ahnung *lach*

    Wollte auch einiges im Garten tun ... als das Wetter schön war, lag ich flach, jetzt gehts mir besser, aber es ist nur noch saukalt und ungemütlich. Meinen Giersch hab ich zu 95% im Griff, hat aber 3 Jahre gedauert.

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest, Tina

    AntwortenLöschen