Montag, 13. Juni 2011

Handstulpen gestrickt

Das große Tochterkind hatte sich von mir schwarze Handstulpen gewünscht. Da man schwarz am besten bei gutem Licht verstrickt, habe ich sie an einem sonnigen Tag draußen angeschlagen.
Das Muster ist von Christine Nöller - Gabis Perlenstulpen - und ich habe es hier gefunden.
Vom Klöppelkongreß hatte ich mir Perlen mitgebracht, die konnte ich ganz gut mit der Häkelnadel auf die Maschen ziehen.

Hier die Daten: 
Wolle: Meilenweit Soja von Lana Grossa
Verbrauch: ca. 35 g
Farbe: schwarz
NS 2,5

So, nun sind die 2,5er Nadeln wieder frei und ich kann Socken für mich anschlagen, eigentlich hatte ich gedacht, dass ich das heute noch schaffe....
Aber wir haben heute unseren inneren Schweinehund besiegt, der eigentlich auf dem Sofa liegen wollte und eine lange Radtour gemacht. Wenn es mal wieder sonnig ist, nehme ich die Digicam mit und zeige euch mal, wie es hier bei mir in der Gegend aussieht.

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Ein schönes Muster hast da für die Handstulpen und die Perlen machen sie edel dazu.
    Einen guten Wochenstart wünscht dir Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie edel, da wäre ich gerne Tochter!
    Liebe Grüße Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,

    die Handstulpen sehen total super aus!!! Ich überlege ja, meiner Schwägerin zum Geburtstag auch welche zu stricken. Sie friert immer so schnell.

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nach dem Titel: Beste Mutter des Jahres!
    Sieht richtig klasse aus!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen