Sonntag, 28. März 2010

Das gelb-melierte Häkelgarn in meinem Korb

hat gejammert und wollte unbedingt auch mit den anderen Garnen zusammen am Osterstrauch hängen....
Na, da habe ich doch schnell die Häkelnadel wieder rausgeholt und noch ein Ei eingekleidet:


Kennt jemand von euch Münster? Ist von Leer aus in zwei Stunden mit dem Zug zu erreichen. Dort war ich Freitag und Samstag mit einer Kollegin zur Fortbildung im Uni-Klinikum. Es hat uns dort gut gefallen, alles war gut organisiert und wir haben in einem gemütlichen kleinen Hotel übernachtet.
Münster ist eine Stadt, in der viel Fahrrad gefahren wird, überall stehen Fahrräder in Massen, es gibt richtige Parkplätze dafür. Wir haben auch schöne, alte Gebäude im Vorbeifahren mit dem Bus gesehen, aber leider hatten wir keine Zeit, uns ein bißchen umzusehen.
Im Zug habe ich den ersten Ärmel für den Motorradpullover für meinen Mann angefangen, im Moment habe ich aber nicht die rechte Lust, daran weiterzuarbeiten.... Irgendwie steht mir der Sinn nach was Kleinem, Neuem...... Aber was....
Na mal sehen, werde gleich mal meine Post mit den Neuigkeiten von Junghanns-Wolle aufmachen....
Ich wünsche euch einen schönen, kreativen Sonntagnachmittag.
Nächste Woche habe ich Urlaub und somit ein bißchen mehr Zeit für Kreatives *freu*
Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    Münster ist eine tolle Stadt und hat wunderbare Weihnachtsmärkte, ein Besuch lohnt sich... Weihnachten ist ja bald wieder...*lach*

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni,

    deine Häkeleier sind wirklich superschön. Das, das du mir gewichtelt hast, hängt nicht am Osterstrauß sondern an der Wohnzimmerlampe zwischen zwei Stoffhühnern. ;-))

    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,

    ich bewundere Deine Häkelarbeiten, sieht so fein und elegant aus.

    Viele liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen