Montag, 18. Mai 2015

Ein Buch über Perlenschmuck

...habe ich von meiner Tochter bekommen. Sie war über die Feiertage mit ihrem Freund bei uns. Ich hab mich sehr gefreut. Letztes Jahr in der Reha habe ich mir drei Perlenketten gemacht und das hat mir sehr gut gefallen. 

In diesem Buch von Ingrid Moras sind verschiedene Techniken anschaulich erklärt und wunderschöne Ketten zum nacharbeiten vorgestellt.
 
Hat von euch schon jemand Erfahrung im Perlen? 
Fädelt oder häkelt ihr?
Ich habe einmal gefädelt und gehäkelt, unter fachkundiger Anleitung.
Im Herbst werde ich zur Nadel und Faden nach Osnabrück fahren,
da gibt es einen tollen Stand mit allem, was man dazu braucht.
Dort werde ich mir die "Zutaten" zu einer Kette aus diesem Buch kaufen 
und mich darin versuchen.

Ich bin schon sehr gespannt. Aber jetzt muss ich endlich mal wieder etwas Angefangenes fertig bekommen und ich hoffe sehr auf wärmeres Wetter,
damit man mal gemütlich auf der Terrasse stricken kann.

Meine Geranienableger hüten auch noch das Haus, ich finde nachts ist es noch viel zu kalt. So soll es dieses Jahr wieder aussehen
Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Ich habe noch nie eine Kette gehäkelt....Würde aber gerne....
    Bei uns ist auch frisch geworden und wir haben Unwetterwarnung bekommen. Gestern habe ich im Garten einige Töpfe sicher gestellt. Ich hoffe, es wird nicht zu heftig.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich häkle nur Ketten, beim Fädeln stelle ich mich ein wenig an ;-) Hab hier auch einige Bücher, muss mich nur mal damit befassen ... aber die liebe Zeit ;-)
    Ich finde auch, dass es jetzt mal wärmer werden könnte, Hitze brauche ich nicht, aber so wie jetzt, kann man nicht draussen sitzen.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ketten häkeln steht auch schon lange auf meinem Plan, ein schönes Buch darüber wartet hier auch schon lange, nur die Zeit fehlt, aber irgendwann ist das dann auch an die Reihe.

    LG Annchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Monika
    Daa ist bestimmt ein tolles Buch.
    Ich habe noch keine Erfahrung mit perlen.
    Der Stand in Osnabrück ist wirklich toll.
    Allerdings war ich von der Nadel und Faden im letzten Jahr sehr enttäuscht. Viele Stände haben gefehlt und sonst war es auch nicht so schön. Vielleicht lag das alles am Umbau.
    Wir werden in diesem Jahr mal nach Hamburg fahren und dort schauen.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni
    das ist ja ein schönes Geschenk. Ich stelle mir das als Arbeit zum Geduld trainieren vor.
    Da kann man Geduld trainieren. Hauptsacheman man hat Zeit und Ruhe
    dabei.

    Ich wünsche dir ein paar schöne Pfingsttage.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ups da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Das hat man davon wenn man am Handy kommentiert.

    AntwortenLöschen
  7. Oh da bin ich ja schon gespannt, was Du Schönes aus dem Buch zauberst! Ca. seit letztem Herbst versuche ich mich ja auch an Perlenbasteleien. Armbänder, Ohrringe, Schlüsselanhänger, ein paar Ketten. Allerdings meist mit größeren Perlen, Rocailles nur mal hier und da dazwischen. Hast Du schonmal im Netz geschaut? Da gibt es ja auch eine riesige Auswahl, dann müßtest mit dem Perlenkaufen nicht bis zum Herbst warten ;-). Viele liebe Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    ein tolles Buch hat Dir Deine Tochter geschenkt und Du wirst etwas sehr Schönes zaubern ;-)))
    Ich habe mich mal an einer Häkelkette mit Perlen versucht, in dem ich die Perlen auf einem durchsichtigen Faden aufgefädelt und dann zusammen verhäkelt habe....
    Heute haben wir auf unserer Tete-à-tete-Bank im Garten gesessen und Tee getrunken bei herrlichem Sonnenschein, so schön....
    Ich wünsche Dir schönes Pfingstage und grüße Dich herzlich
    Traudi

    AntwortenLöschen
  9. Die perlerei ist ein wunderschönes kreatives Hobby, das man auch sehr gut mit dem Stricken verbinden kann - ich wünsch Dir also viel Spaß dabei! Gefädelt habe ich schon unzählige Ketten und das macht mir richtig Spaß, ans Häkeln trau ich mich nicht ran, da Häkeln generell nicht so mein Ding ist. Bin gespannt, wie Du das in den Griff kriegen wirst!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen