Sonntag, 3. März 2013

Dies und Das

Hallo, ihr Lieben

nun wird´s Zeit, dass ich mal wieder ein Lebenszeichen von mir gebe! Widrige Umständen halten mich im Moment vom bloggen und - was noch schlimmer ist - vom Lesen eurer Blogs ab.

Da wäre einmal die Arbeit mit vielen Stunden und reichlich Ärger und zum anderen Telefon- und Internetprobleme. Seit zwei Wochen telefoniere ich regelmäßig mit einem großen Internetanbieter und ich hoffe, dass mit einem neuen W-Lan-Router unsere Probleme endlich gelöst sind.  Gestern hatten wir drei Stunden kein Internet, natürlich hatte ich da gerade mal Zeit....

Ganz untätig bin ich nicht, fürs Klöppeln wickel ich gerade schöne, rote Nähseide auf meine Klöppel,         42 Paare sollen es werden, 14 davon könnt ihr auf diesem Bild sehen:


Das soll mal ein 3D-Stern werden, sieht für mich ziemlich schwierig aus. Links oben sieht man die technische Zeichnung und rechts unten einen Teil des Klöppelbriefs. Man klöppelt die einzelnen Zacken doppelt und faltet sie später zusammen, das Ganze dann 5 Mal.
Beim nächsten Klöppeltreff werde ich damit anfangen, mal sehen, ob ich das Teil bis Dezember fertig bekomme. Ich habe da so meine Zweifel...

Eure Kommentare zu meinem letzten Post haben mir Mut gemacht und ich habe begonnen Marktfrauenhandschuhe ohne Käppchen zu stricken:


Sie sind für unsere Tochter und mussten unbedingt schwarz sein. Bin schon gespannt, wenn es mit den Fingern losgeht! Ich muss sagen, es macht auch wirklich Spaß, mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Wie Tochterkind schon sagte: Mama? Brauchst du nicht mal wieder eine neue Herausforderung beim Stricken???

So langsam riecht es hier bei uns im Norden nach Frühling, die Vögel zwitschern schon ganz anders und die ersten zaghaften Blüten trauen sich ans Tageslicht:



Nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag Abend, bleibt oder werdet gesund. Ich hoffe, wir haben heute noch ein bißchen länger Internet, dann schaue ich nämlich gleich mal bei euch rein.

Liebe Grüße
Moni

Kommentare:

  1. Da ist mir dein Klöppelanfang in die Augen gestochen, was für eine Vorbereitung 84 Klöppel bestücken, eine richtige Geduldsarbeit, da freue ich mich sehr, dann den 3-D Stern zu sehen.
    Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    auf deinen Stern bin ich schon richtig gespannt. Aber so wie deine bisherigen Klöppelarbeiten aussahen bin ich überzeugt, dass der Stern ganz toll wird!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen