Dienstag, 31. Mai 2016

Das Maimuster ist fertig

Gerade noch rechtzeitig am letzten Tag des Monats ist das Mai-Muster vom Schal-Mystery-Jahres-KAL fertig geworden! Nun bin ich auf dem Laufenden und freue mich auf das nächste Muster, dass es morgen gibt.

Heute war es sehr warm und schwül in Ostfriesland, ich hatte meinen freien Tag und so konnte ich draußen in unserem wilden Garten ein paar Fotos machen.
Achtung Bilderflut!

Hier hab ich die Nadeln hinter die Efeuranken geschoben
Nun noch ein paar Blumenbilder und der neugierige Louis
So, nun habt ihr genug zu gucken :)
Ich sitze noch ein bisschen auf der Terrasse, die dunklen Wolken sind an uns vorbeigezogen und die Luft ist einfach herrlich.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
Moni

Samstag, 21. Mai 2016

April-Muster vom Schal-Mystery-Jahres-KAL

Ich hinke wieder etwas hinterher, aber heute ist das April-Muster vom 
Schal-Mystery-Jahres KAL fertig geworden.

Wir machen einen kleinen Wochenend-Urlaub an der Nordsee und da habe ich viel Zeit zum stricken. Morgen geht es dann weiter mit dem Mai-Muster.
Das Garn heißt "Leberecht", gefärbt von Edda.
Dies war nun unsere erste Fahrt mit dem Wohnwagen in diesem Jahr. Jetzt ist alles Wichtige wieder drin und ich hoffe, es folgen noch viele spontane freie Wochenenden. 
Wir arbeiten ziemlich viel zur Zeit und da tut es gut, einfach mal nichts zu tun und aufs Meer zu schauen. Essen gehen, ausschlafen und natürlich stricken.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Moni

Sonntag, 8. Mai 2016

Jacke "Stonigton" ist fertig!


Heute kann ich euch endlich mal wieder etwas Fertiges zeigen :))
Ich habe die Feiertage genutzt und fleißig an der Fertigstellung gearbeitet.
Über ein Jahr habe ich immerhin an dieser Jacke gestrickt, es war ein Projekt 
mit Hindernissen. Herr Ribbel war mehrmals zu Besuch und zwar so oft,
bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Das Garn für die Jacke hat mir  Edda von farbularasa in meiner Wunschfarbe gefärbt und passenderweise "rotes Weinlaub" genannt. Das ist ihr super gut gelungen!
Die Wolle ist eine Zitron lifestyle, Merino extrafine, super weich und kein bisschen kratzig, da bin ich sehr empfindlich. 
Sie lässt sich super verstricken, mit N. 3,5. Ich hatte 5 Stränge, 400m/130g und es sind 100g übrig geblieben. Mal sehen, was ich daraus noch mache.
Da meine Tochter ein paar Tage zu Besuch ist, gibt es Tragefotos.
 Das Design der Jacke ist von Amy Herzog und heißt
Mit customfit bekommt Frau eine auf die eigenen Maße zugeschnittene Anleitung. Das wollte ich mal probieren, schien ja einfach zu sein...
Losgelegt mit dem Rückenteil: viel zu weit! Also geribbelt Vorher war ich zumindest so schlau, am Rückenteil nochmal genau eine Maschenprobe auszuzählen - und da war der Fehler! Ganz andere Zahlen kamen dabei heraus.

Der Schnitt der Anleitung war genau richtig, aber die Mapro nicht. Damit stehe ich total auf Kriegsfuß, menno. Habt ihr da einen Tipp für mich? Wie läuft das bei euch? Aber letztendlich ist es gut geworden, ich habe ja ziemlich viel Geduld und wenn ich was unbedingt will, probiere ich so lange, bis es funktioniert.
Die Jacke passt, ist etwas "figurumspielend", wie es so schön heißt und genauso, wie ich es haben wollte.
Stonington war ohne Muster, das habe ich abgewandelt. Im Rückenteil laufen 2 Zöpfe aus meinem Musterbuch hoch, dazwischen Rippen von 2 li, 1 re verschr.
In den Vorderteilen laufen die Zöpfe neben den Blenden hoch. Die Abnahmen für den V-Ausschnitt habe ich neben der Innenseite des Zopfes gemacht. 
Die Blende ist mit 4 M. li und 2 M. re gestrickt, die ich in jeder 2. Reihe verkreuzt habe. Das habe ich vorher ausprobiert und probegestrickt.
Abgekettet habe ich mit dem I-Cord bind off über 3 M. Das gibt eine schöne, feste Kante.
Und was macht ihr so an diesen schönen Sommertagen? Wir werden gleich Erdbeerkuchen mit Sahne essen mit Ostfriesentee, schön auf der Terrasse.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag Nachmittag!
Moni