Sonntag, 31. Mai 2015

Fortschritt Sommertuch und Klöppelschal

Es geht langsam voran, aber ich mache Fortschritte 
mit meinem Schal und dem Tuch :))

Da wäre einmal mein Tuch "Sommerblau"
Die Maschen werden mehr, das Tuch größer und jetzt kann ich auch sehen,
dass das Knäuel kleiner wird. 
Mal sehen, ob ich es ganz aufbrauche, das Garn ist ziemlich dünn,
es hat eine Lauflänge von 700m/100g.
Das Tuch ist so schön leicht und es kann ruhig noch sehr viel größer werden.

Als mehrjähriges Projekt habe ich meinen Klöppelschal eingestuft. 
Nun habe ich schon die ersten Nadeln rausgezogen und die Schiebekissen auf dem Klöppelbrett nach oben verschoben.
So kann man gut den Anfang des Schals sehen.
Die Farben gefallen mir super gut und allmählich
komme ich doch ein bißchen flotter voran
und muss nicht mehr soviel gucken und überlegen,
wie es weitergeht.
Eine erfahrene Klöpplerin aus meiner Gruppe
hat mich ganz locker flockig in ein paar Wochen 
überholt, aber sie braucht garnicht mehr überlegen,
sie hat schon viel Erfahrung.
Das ist aber auch ganz praktisch,
da kann ich immer mal gucken, wie sie etwas macht,
manchmal fang ich es noch ein bißchen umständlich an. :)

Ich wollte heute ja gerne im Sonnenschein draußen fotografieren,
da kommen die Farben viel besser raus,
aber das Wetter spielt einfach nicht mit!

Hier würde ich gerne sitzen und stricken
Aber es ist heute wieder trüb, regnerisch und windig!
Ich hätte soo gerne schönes Wetter!

Heute Nacht habe ich Sohnemann und Freunde von einer
etwas entfernt liegenden Disco abgeholt,
da waren es nur 4 Grad, brr.
Da hab ich sogar die Sitzheizung angemacht,
weil mir so kalt war.

Aber ich bin optimistisch, irgendwann wird es auch mal wärmer,
angeblich schon in der nächsten Woche, 
ich bin gespannt.

Aber wir mit unseren Hobbies haben ja nie Langeweile,
im Gegenteil, meist reicht die Zeit nicht für alles,
was uns so vorschwebt.

Gestern bin ich mal wieder einer Versuchung erlegen und habe mir die
Anleitung für den Schal "Elfentanz" gegönnt.
Nun muß ich mir noch Garn bei 100farbspiele aussuchen.
Diesmal vielleicht mal nicht in blau oder flieder.

Aber erst muss das Sommertuch noch bisschen wachsen!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag Abend.

Eure Moni

Montag, 18. Mai 2015

Ein Buch über Perlenschmuck

...habe ich von meiner Tochter bekommen. Sie war über die Feiertage mit ihrem Freund bei uns. Ich hab mich sehr gefreut. Letztes Jahr in der Reha habe ich mir drei Perlenketten gemacht und das hat mir sehr gut gefallen. 

In diesem Buch von Ingrid Moras sind verschiedene Techniken anschaulich erklärt und wunderschöne Ketten zum nacharbeiten vorgestellt.
 
Hat von euch schon jemand Erfahrung im Perlen? 
Fädelt oder häkelt ihr?
Ich habe einmal gefädelt und gehäkelt, unter fachkundiger Anleitung.
Im Herbst werde ich zur Nadel und Faden nach Osnabrück fahren,
da gibt es einen tollen Stand mit allem, was man dazu braucht.
Dort werde ich mir die "Zutaten" zu einer Kette aus diesem Buch kaufen 
und mich darin versuchen.

Ich bin schon sehr gespannt. Aber jetzt muss ich endlich mal wieder etwas Angefangenes fertig bekommen und ich hoffe sehr auf wärmeres Wetter,
damit man mal gemütlich auf der Terrasse stricken kann.

Meine Geranienableger hüten auch noch das Haus, ich finde nachts ist es noch viel zu kalt. So soll es dieses Jahr wieder aussehen
Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 10. Mai 2015

Geschenke bekommen *freu*

Hallo, ihr Lieben
erstmal wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag und Muttertag! Hier bei uns ist passenderweise schönster Sonnenschein, so kann man den Tag genießen.

Bei mir geht der Muttertag allerdings immer unter, weil ich immer um den Dreh rum Geburtstag habe, dieses Jahr war es gestern.
Meine Geschenke sind also Geburtstagsgeschenke und ich möchte euch vor allem die von zwei Strick- und Blogfreundinnen zeigen.

Von Marita kam schon vor einer Woche ein Päckchen und ich habe es brav liegen gelassen, was mir aber sehr schwer gefallen ist.

Schaut mal, sie hat mir eine Handarbeitstonne genäht! 
Ich freu mich ganz doll, das ist so ein schönes Teil, 
schonmal die Farben
passen so schön zusammen, es ist wunderbar gearbeitet und
hat richtig viel Platz innen. 
Ich habe zwei Strickprojekte hineingepackt 
und es ist noch nicht voll. 
Da kann ich auch noch die Packung 
Kekse dazu legen, die ich immer mit zum Stricktreffen nehme..
Das Raffinierte könnt ihr jetzt sehen, außen herum
sind ganz viele kleine Taschen abgenäht,
in verschiedenen Breiten, das ist einfach genial.
Ein Stift und ein Block war schon darin 
verstaut und ich habe noch so ein paar Kleinigkeiten untergebracht
Man kann oben auch alles schön zuziehen, dann sind die Stricksachen
schön geschützt und das Band ist am Ende auch noch schön verziert.
Ich hab mich sehr gefreut, liebe Marita, das ist ein wunderschönes 
und auch praktisches Geschenk, sowas kann man nirgendwo kaufen,
vielen Dank!

Die liebe Anke hat mir auch was besonders schönes geschenkt.
So ein ähnliches Teil muss ich wohl schonmal bei ihr bewundert haben
(hatte ich schon wieder vergessen, Anke aber nicht)
In dieses schöne Haus aus Metall kann man
 von hinten
die beiden Kerzen hineinstellen, 
einfach Deckel abnehmen,
denn es sind Duftkerzen und hinein damit
So sieht es dann aus. Die schöne Blume daneben 
habe ich auch von Anke bekommen.
Nun bin ich ganz gespannt, wie das leuchtet, wenn wir das abends
auf der Terrasse im Dunkeln anmachen.

Heute abend werde ich das aber nicht erleben, ich muss früh ins Bett *hüstel*
wir haben gestern schön gefeiert.
Liebe Anke, ich bedanke mich ganz herzlich für dieses schöne Geschenk!

Unsere Nachbarn haben mir einen schönen Blumenkorb vor das 
Küchenfenster gestellt und man glaubt es kaum, 
es ist mein 60. Geburtstag!
Boah, an diese Zahl da vorne muss ich mich erst gewöhnen, sag ich euch ganz ehrlich! Kommt mir garnicht vor, dass ich schon solange 
auf dieser Welt bin..

Aber es nützt ja nichts! "Wer lange leben will, muss alt werden", sagte meine Mutter immer. Sie ist 90 geworden und im letzten Jahr leider gestorben. Wenn ich vielleicht ein bißchen was von ihr geerbt habe, dann hätte ich ja vielleicht noch 1/3 vor mir...

Na ja , das weiß man natürlich alles nicht, ich freu mich, dass es mir (meistens) gut geht und werde mal ganz tapfer die 60 in mein Profil schreiben.


Ich wünsche euch einen schönen Abend und eine kreative Woche.

LG Moni

Freitag, 1. Mai 2015

Schönen 1. Mai und "Sommerblau" angestrickt

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Mai! 

Habt ihr gestern ein bißchen in den Mai reingefeiert? 
Wir sind mit dem Rad hier bei uns im Ort zur Feuerwehr gefahren. Dort hatten sie den Maibaum und ein großes Zelt aufgestellt.

Wir haben viele Bekannte und Verwandte getroffen, sind aber nicht lange geblieben, denn mein Göga muss heute arbeiten.

Es war lausig kalt auf der Rückfahrt, 4 Grad zeigte mein
Außenthermometer, brr. Ich hätte es gerne ein bißchen wärmer.
Aber das kommt sicher noch.

Angestrickt habe ich das Tuch Sommerblau und zwar aus dieser schönen Wolle:
Ein Lacegarn aus Merino und Seide von Stricklilly

Und so sieht es jetzt aus:

Nun nadel ich ein bißchen weiter, morgen muss ich dann arbeiten,
aber am Sonntag ist dann schon wieder ein freier Tag.

Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende
mit Zeit für die schönen Dinge.