Freitag, 28. November 2014

Gestecke zum 1. Advent fertig

Diese Woche habe ich wieder mit meinen Freundinnen die Adventsgestecke gemacht. Da breiten wir uns mit allem in der Küche aus, jede bringt ihre Dekosachen und frisches Grün usw. mit. Das macht Spaß und wenn wir fertig sind, sieht es aus wie in einer Gärtnerei.

Hier sind zwei Gestecke von mir, das dritte ist schon verschenkt, bevor ich ein Foto machen konnte. Mein Türkranz ist noch nicht ganz fertig, das mache ich morgen noch. Heute musste ich unerwartet zwei Stunden länger arbeiten. :))







Dieses Jahr habe ich wieder rote Kerzen genommen, das ist für mich 
immer noch die Weihnachtsfarbe.









Ich wünsche euch ein schönes 1. Advents-Wochenende.

Liebe Grüße Moni

Sonntag, 23. November 2014

Ein Wollgeschenk

Am Freitag kam Besuch zu uns, Monika aus Nordenham mit ihrem Mann Helmut. Wir kennen uns, seitdem ich zum Stricktreffen nach Nordenham fahre und immer bei ihnen übernachte.

Abends haben wir gemütlich zusammen gesessen, Monika und ich haben dabei gestrickt und am Samstag vormittag waren wir beim kleinen Stricktreffen von unserer Ostfrieslandgruppe bei ravelry in Aurich im Wolladen.

Ich habe auch ein Geschenk bekommen *freu*



Ein Strang "Funnies" von Dibadu.
Das sollen mal Socken werden.

Beim stricken im Wolladen habe ich mir noch Wolle für Babyschühchen gekauft




Dann habe ich noch eine Keksmischung im Glas bekommen, schaut mal:
Also ich kann Mehl, Zucker weiß und braun Haferflocken und
Schokoraspel erkennen. Man muss nur noch 1 Ei und 90g Margarine dazugeben.
 Und dann steht da noch bei wieviel Grad man backen muss. Bin schon gespannt.




Tja, bei meiner roten Strickjacke wollte ich euch ja schon mehr zeigen, aber die ersten 10cm musste ich diese Woche wieder komplett aufribbeln.
Meine Maschenprobe stimmte nicht! 
Da habe ich einfach nicht richtig nachgedacht und alle Muster in die
Maschenprobe reingepackt, aber zuwenig glatt re. gestricktes.

Und so war der Anfang glatte 10cm zu weit. Tja, kann passieren, auch wenn man schon lange strickt.
Heute sieht es so aus, gleich stricke ich weiter.



Die Wolle von Edda lässt sich super verstricken und man sieht ihr nicht an, dass ich gerade geribbelt habe. 

So, nun kommt noch ein aktuelles Foto von meinen beiden Katzenkindern
Anton und Pünktchen.

So sehen sie sich sehr ähnlich, aber an der Farbe auf dem Rücken kann
man sie gut unterscheiden und Anton ist schon ein kleines bißchen größer
als Pünktchen.
Übernächste Woche habe ich Urlaub und dann bringe ich sie in ihr neues Zuhause. Das fällt uns allen schwer, aber ich weiß, dass sie ein ganz liebevolles Zuhause bekommen und ich kann sie dort auch besuchen.

Die Katzenmama Lisa bleibt bei uns und wird dann sterilisiert.

Ich wünsche euch schonmal eine schöne Woche, jetzt wird ja alles schön weihnachtlich hergerichtet, das mag ich immer sehr.

Liebe Grüße
Moni

Montag, 10. November 2014

Mein blauer Schal ist fertig!

Was lange währt, wird endlich gut, ich habe ein Ufo beendet.
Mein blauer Schal aus Alpaka und Pailettengarn, das Garn
habe ich von Heike von strick-träume .
Die beiden Garne lassen sich wunderbar zusammen verstricken.
Die kleinen Pailetten merkt man dabei garnicht.
 
Als Muster habe ich mir die "Herzmuschelspitze"
aus dem Buch "Enzyklopädie Stricken" von
Maria Parry-Jones ausgesucht.





Hier hat sich mein Pommelchen dazugesellt. Eine Freundin hat mit den Stuhl geschenkt, da kann er sein dünnes Beinchen ganz lässig über die Lehne hängen.      


 
 


Nun kann ich mich wieder neuen Dinge zuwenden, meine rote Jacke habe ich am Wochenende angestrickt. 
Aber ich muss noch ein paar Babyschühchen dazwischen schieben, aber die gehen ja schnell.



Ich wünsche euch eine schöne Woche, lasst es euch gutgehn.
Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 4. November 2014

Wolle, so schön wie Weinlaub im Herbst

Ich möchte mir eine Jacke stricken und zwar in einem schönen, herbstlichen Rot. Nicht zu knallig, eine Herbstfarbe eben. 

Edda von Farbularasa hat sie mir extra gefärbt. Sie heißt "Rotes Weinlaub" und ist eine Merinowolle extrafein ( Zitron Lifestyle).









Sie passt genau zu diesem Herbstblatt, so sollte die Farbe sein. Das Blatt sieht ein bißchen zu hell aus auf den Bildern, in Wirklichkeit passt es genau.

                     
Hier meine Maschenprobe                                    




Die Jacke soll so ähnlich werden wie diese hier, ein bißchen abgewandelt.

Ich habe mich jetzt bei Custom Fit angemeldet, wollte schon immer mal wissen, wie das funktioniert. Habe eine Menge Maße genommen und angegeben, die Maße der Maschenprobe und nun habe ich eine Anleitung genau auf meine Größe abgestimmt. Bin sehr gespannt, ob es funktioniert. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Zur Zeit nadel ich am Bündchen des Rückenteils, bin fast fertig damit. 

Ansonsten bin ich nicht soviel im Internet unterwegs zur Zeit.  Wer bei facebook mit mir befreundet ist, weiß schon, womit ich beschäftigt bin. 
Nämlich mit unfreiwiligem Katzennachwuchs:

So lag die Mutter mit zwei Kleinen bei uns im Efeu! Sie kommt aus der Nachbarschaft, da wird sich aber nicht gekümmert. Sie war sehr hungrig und ich habe sie aufgenommen.




Die Kleinen sind schon ordentlich gewachsen und hopsen durch die Gegend. Die Mutter kannte es garnicht, im Haus zu sein und hat totale Panik vor unserem Besen.... Schlimm sowas.

Heute waren wir beim Tierarzt, die Kleinen sind topfit, die Mutter nicht ganz. Aber so langsam erholt sie sich durch das regelmäßige füttern und sie wird allmählich etwas ruhiger und schreckt nicht immer bei jedem Geräusch zusammen.

Nun wisst ihr was ich so mache *smile*. 
Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Moni