Sonntag, 27. Oktober 2013

"Fadenlauf 2013" in Filsum

Heute und morgen findet in Filsum die Fadenlauf statt, dort wird alles gezeigt, was man mit Fäden machen kann: stricken, spinnen, färben, sticken, häkeln, nähen, filzen und natürlich klöppeln.

Achtung, jetzt folgt eine Bilderflut! Also lehnt euch gemütlich zurück und lasst euch inspirieren.

hier habe ich den ganzen Tag gesessen und geklöppelt, nun bin ich etwas heiser vom vielen Reden.
Obwohl ich in einer Nische (der Sektbar...) sass, kamen viele Besucher bis in meine Ecke
und ich hatte sehr nette Gespräche.

der Stand von Claudia Rath v. Fadenfimmel
hier geht es um stricken, spinnen, Wollfärberei, Kunststricken
und sie gibt Kurse.

"Handarbeiten aus Stoff und Wolle" von Petra Wolf, Limeshain
hier gibt es Geldmäuse, Tatütas, Nadelkissen und vieles mehr.


hier ist Ute mit ihren Fehnteddys,
ganz süße, kuschelige Gesellen.

ein Teil des Standes von Sabine-P. Fingerhut,
das zweite Bild war leider zu unscharf...

Dekoratives aus Stoff von Franziska Freese aus Ochtersum

hier gibt es wunderschöne kleine und große Taschen,
sehr liebevoll verarbeitet von
"Taschen & mehr"
Leider habe ich keine Karte mitgenommen, so dass ich euch
den Namen der Ausstellerin nicht nennen kann.
Vielleicht liest sie dies und kann ihn uns noch mitteilen.

gehäkelte Taschen aus Streifen von Plastiktüten
von Gudrun Walz

hier verkauft Edda ihre selbstgefärbte Wolle,
viele von euch kennen sie sicher als Fabularasa, 
ihr dawanda-shop.
Ich habe letztens einen Strang beim 
herbstlichen Wickel-Wichteln in der Satta-group
bei ravelry verwichtelt und mein Wichtelkind hat
sehr schöne Socken daraus gestrickt.
Heute habe ich mir mal ein Sockenbrett gegönnt, da
kann ich euch demnächst meine fertigen Wichtelsocken 
zeigen.


hier kann man die schönsten Schachteln sehen,
in verschiedenen Größen und unterschiedlichen
Fächern drinnen.
Man kann die fertigen Schachteln kaufen oder
das Zubehör um selbst welche zu machen.

Nun komme ich  zum Ende und zeige euch hier den Stand
von der Handarbeits-Boutique von 
Karin Hobbensiefken aus Westerstede.
Hier gibt es Wolle zum stricken und häkeln (Boshi-Mützen sind immer noch beliebt),
Stickereien, wunderschöne Bänder und
ich habe mir den Adventskalender von Regia gekauft.
Für jeden Tag gibt es ein Bild mit Anleitung auf der Rückseite.
Im Gespräch haben wir festgestellt, dass ich dort schon Wolle
gekauft habe, auf dem Heimweg von der Arbeit,
wenn ich in unserer Zweigstelle in Westerstede gearbeitet habe.:)

Ich habe viele, liebe Bekannte und bisher Unbekannte getroffen,
sehr anregende Gespräche geführt und bin mit vielen Anregungen,
dem einen oder anderen hübschen Teil, zufrieden nach Hause gefahren.

Morgen ist die Austellung auch noch von 10 - 18 Uhr geöffnet,
aber einen Tag möchte ich auch mit meiner Familie zusammen 
zu Hause sein.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Moni









Sonntag, 20. Oktober 2013

Die "Sternstunde" ist endlich fertig...

... das Tuch hat ein schönes Entspannungsbad genommen und dann mehrere Tage oben auf dem Gästebett geruht. Als ich gestern von der Arbeit kam, war das Wetter endlich mal so, dass man draußen ein Fotoshooting machen konnte. Hier sind die Bilder:






Die Sternstunde ist ein Entwurf von Kirsten Schneider, wir haben sie in einer facebookgruppe gestrickt, aber man kann sie auch bei ravelry finden.

Das Garn ist ein Unikat von 100farbspiele, die "Carmen" .
Das Verstricken hat großen Spaß gemacht, das Muster ist eingängig und das Warten auf den nächsten Knoten im Garn, was den nächsten Farbwechsel anzeigt, ist extrem spannend.
Irgendwann werde ich mir mal einen einfachen Schal im Pfauenmuster aus so einem
Verlaufsgarn stricken.

Aaaber erst werden weitere Ufos beendet, da bin ich zur Zeit sehr motiviert. 
Fragt sich nur wie lange noch *hüstel*...

An meinem 3-D-Stern muss ich auch regelmäßig weiterklöppeln, ich bin erst bei der 4. Spitze
und fünf hat dieses Ding nun mal. 
Wobei ich gestehen muss, dass es jetzt beim 4. Mal das gleiche klöppeln, schon ein bißchen langweilig ist...
Dann kommt noch das zusammennähen und davor graust es mich ein bißchen,
das ist ja sowas von fummelig.....

Nächsten Samstag bin ich mit unserer Klöppelgruppe bei der Fadenlauf in Filsum.
Da gibt es sicher wieder viele schöne Sachen zu sehen und genug Suchtmaterial, dass Frau vermutlich wieder schwach werden wird und mit einigen neuen Dingen nach Hause kommt.

Heute werde ich auch mal wieder eine große Blogrunde drehen.
Es tut mir leid, wenn ich euch manchmal etwas vernachlässige, das ist keine böse Absicht,
mir fehlt einfach oft die Zeit, das hat die verschiedensten Gründe.
Oft lese ich vor dem Schlafengehen noch ein bißchen was ihr so macht,
bin aber zu müde zum kommentieren. 
Aber das wird auch mal wieder besser *hoffe ich*.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, der hier regnerisch, aber nicht so kalt daher kommt.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 8. Oktober 2013

Herbstliches Wickel Wichteln

Ich wollte schon länger mal ein Sockenmuster von Regina Satta stricken, also habe ich mich kurzentschlossen für das Herbstwichteln in der Satta-group bei ravelry angemeldet.

Eigentlich habe ich genug Ufos für die nächsten Wochen *hüstel*, aber ihr kennt das ja, manchmal muss man einfach was Neues anfangen...

Dieses Wichtelpäckchen kam im September bei mir an:
Von Merlin begutachtet...


                        Merlin gefällt die Wolle sehr gut!



ich musste lange stricken bis zum ersten Schenkli
die Duschlotion habe ich schon benutzt, sie richt total gut
die Lakritzbonbons waren auch sehr lecker



Jetzt ist die erste Socke fertig und ich bin gespannt auf das zweite Schenkli...
Also werde ich mal fleißig weiterstricken!

Morgen muss ich aber auch im Garten arbeiten, ich habe diese Woche frei und ab Donnerstag soll das Wetter schlechter werden, da will ich vorher noch einiges schaffen. Heute Nachmittag war ich auch schon draußen, bei dem herrlichen Wetter macht das richtig Spaß.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Moni