Samstag, 31. August 2013

Fortschritt "Sternstunde"

Ganz knapp, bevor der August endet, möchte ich wenigstens einmal etwas posten. Ich schaffe im Moment einfach nicht mehr. Arbeit, Familie und die "draußen-Aktivitäten"  beanspruchen mich sehr und damit ich wenigstens ein bißchen zum stricken komme, lasse ich den PC oft aus.

Ich nadel fast jeden Tag etwas an meiner Sternstunde von Kirsten Schneider weiter und so sieht sie jetzt gerade aus:




Jetzt kommt immer mehr rot ins Spiel, sieht einfach toll aus. Ich kann das Tuch garnicht ganz ausbreiten, obwohl die Nadel 120cm lang ist. Das Garn von 100farbspiele lässt sich sehr schön stricken, ich freu mich über jedes neue Knötchen.

Jetzt liegt hier schon wieder unser Merlin auf meinen Beinen, Pfoten auf dem Läppi und möchte auch mitmachen... So geht mir das auch oft abends, wenn ich stricke und er kommt angelaufen, dann kann ich nur noch schnell das Tuch zur Seite legen, bevor er sich mit den Krallen im Lochmuster verheddert - das wäre der Super-Gau!

Im Oktober werde ich mal wieder Socken stricken, denn ich mache beim herbstlichen Wickel-Wichteln in der Satta-group bei ravelry mit. Bin schon fleißig am Schenklis kaufen, das macht großen Spaß.

Lasst es euch gutgehn und bleibt gesund.

Liebe Grüße
Moni