Dienstag, 19. Februar 2013

Ein Socken ist fertig

Zur Zeit stricke ich an mehreren Ufos immer abwechselnd, dadurch dauert es natürlich, bis mal wieder was fertig ist.

So zeige ich euch heute auch schon den ersten Socken eines Paares, dass ich hauptsächlich stricke, wenn ich mal irgendwo warten muss. So wie gestern eine Stunde im Wartezimmer einer Fachärztin ...
Nicht dass ihr nun denkt, ich wäre krank, das war nur eine Routine-Untersuchung, die man mit fortschreitendem Alter *schmunzel* mal machen lassen sollte. Ergebnis: alles bestens!

So hier nun das Beweisfoto:



Es sind die Owliesocks, die sich gut stricken lassen.

Heute abend geht es dann wieder weiter mit meinen Winterschals, bei diesem grauen, nassen Wetter macht das noch viel Spaß.

Unsere Tochter hat nun Semesterferien und ist eine Zeitlang hier und meinte gestern, ich würde doch bestimmt wieder eine neue Herauforderung suchen, da hätte sie eine Idee: fingerlose Fingerhandschuhe! Also wie bei Stulpen beim Daumen, für jeden Finger so ein Stück dran.
 Hilfe!!!! Das hab ich noch nie gestrickt! Ich werde mal drüber nachdenken und mal nach Anleitungen schauen....

Habt ihr damit vielleicht Erfahrung? Vielleicht sollte ich es einfach versuchen, was meint ihr?

So, meine Männer kommen gleich nach Hause, dann gibt es erstmal eine schöne Tasse Ostfriesentee mit Kluntje und Sahne.
Und heute abend mal wieder zum Sport, das hab ich die letzten zwei Wochen ein bißchen schluren lassen.

Lasst es euch gutgehn.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 5. Februar 2013

Ich stricke weiter an...

...meinem Adventskalenderschal von 2011, jetzt ist der 16. Tag fertig



... meinem Loop Rundumadum




...und am double face Schal


So wächst alles langsam, aber sicher.

Wenn ich nach der Arbeit gemütlich in meiner Sofaecke mit dem Läppi sitze, kommt Merlin immer und legt sich dazu, das findet er total toll und ich kann mich fast nicht mehr rühren. Stricken ist so auch ziemlich schwierig...


Ich wünsche euch eine schöne Woche, seid ganz herzlich gegrüsst
Moni