Samstag, 7. Dezember 2013

Schneekristalle gehäkelt

Letztens hatte ich mal wieder Lust zu häkeln.Ich stöberte ein bißchen bei den Handarbeitsfrauen und fand eine schöne Anleitung für verschiedene Schneekristalle von Steffi Zyla.
In zwei Kristalle habe ich kleine Rocailles mit eingehäkelt.




Hier habe ich sie auf das Gesteck im Wohnzimmer gelegt


 hier hängen sie zusammen mit den Klöppelsternen
an den Zweigen


Wie sieht es denn bei euch wettertechnisch aus?
Orkan "Xaver" hat uns zwei schulfreie Tage und denen, die zur Arbeit mussten,
zum Teil größere Umwege beschert.
Ansonsten war er doch nicht soo schlimm, wie befürchtet
und bei uns sind alle Bäume im Garten stehen geblieben.
Nun ist es ungemütlich nasskalt, morgens war es glatt.

Da ist es schön, wenn man es sich zu Hause gemütlich machen kann.
Wir sitzen hier schön mit Kerzen an, die beiden Fellnasen liegen vor der Heizung
oder hier neben mir auf dem Sofa. So kann man es aushalten.

Ich wünsche euch ein schönes 2. Adventswochenende.

Liebe Grüße 
Moni

Kommentare:

  1. o sind die schön, liebe Moni und so filigran und zart.
    der Sturm-Xaver hat gewütet; aber nicht so schlimm wie der Christian, denn da ist unser großer Hausbaum, ein herrlicher weißer Sommerlieder ohne Murren und Knurren einfach umgekippt.....
    GsD haben wir noch einen Ableger....

    Dir und Deinen Lieben einen schönen besinnlichen 2. Advent
    mit lieben Grüßen Traudi

    AntwortenLöschen
  2. Sind Dir die Sterne gut gelungen - ich kann immer gar nicht glauben, dass man so was Schönes mit dem Häkelhaken zustande bringen kann!
    Xaver hat uns weitestgehend verschont gelassen, wir leben hier zum Glück in einer wettertechnisch sehr gemäigten Ecke, wofür wir bei solchen Gelegenheiten auch immer richtig dankbar sind...
    Dir und den Deinen einen schönen 2. Advent (wir haben sogar die ersten Schneeflocken bekommen und noch liegt eine zarte weiße Schicht über allem....)
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Moni,
    traumhaft schön sind die Schneekristalle geworden. War bestimmt eine ganzb schöne Friemelei....die sich aber gelohnt hat. Bei Dir sieht es so richtig schön weihnachtlich aus!
    Bei uns war der Orkan nicht so schlimm und Schnee hatten wir auch nicht. Jetzt soll es ja erst mal wieder wärmer werden.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen 2. Advent und liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Die Schneesternchen mag ich auch gerne, sind relativ schnell machen, sind überall einsetzbar und machen sofort aus einem öden Tannenzweig einen echten Hingucker.
    Wie gut das der Sturm Euch verschont hat, ich habe ein paar mal an Dich gedacht. Hier war gar nichts wesentliches, ein bisschen mehr Wind und gut.

    Euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die Woche, liebe Grüße an Hans.
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Moni,
    die Schneesternchen sehen aber hübsch aus.
    Ich bewundere immer Deine Handarbeitskünste!
    Bei uns war der Orkan auch nicht so schlimm wie
    befürchtet, bis auf eine Lamellenwand ist alles heil geblieben.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Adventsabend!
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  6. Die Schneekristalle sind sehr hübsch, gute Idee mit den Rocailles. Nach 5 Stück war bei mir der Häkeleifer vorbei, vielleicht nächstes Jahr mehr davon.
    Hast du die Sterne gestärkt ?
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe sie ordentlich gestärkt, mit Flüssigstärke, die ich nur ganz wenig mit Wasser verdünnt habe.
      Und dann schön aufgespannt... grr, nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung...

      Löschen