Mittwoch, 29. Februar 2012

Kleine Häkeleien

In meinem letzten Post hatte ich ja schon geschrieben, dass ich noch so ein paar Häkelbänder für meine Klöppel brauche.
Ein bißchen lustlos habe ich mir ein paar Farben von Schachenmayr Catania aus dem Korb gesucht, da fiel mir doch zuufällig * hüstel* ( ähem - nach einigem Blättern in meinem Ordner...) eine Anleitung von Drops Design für so kleine Häkelblüten in die Hände.
Damit habe ich dann erstmal angefangen, zwei Blumen, die linke dreilagig, die rechte zweilagig, ein Blatt  und eine Luftmaschenblume gehäkelt:


Das ging ratzfatz und hat richtig Spaß gemacht! Die werde ich jetzt immer mal wieder zwischendurch häkeln, damit kann man alles mögliche verzieren oder kleine Geschenke ein bißchen hübsch dekorieren.
Das Häkelband habe ich natürlich auch gemacht und nun bin ich am Klöppel bewickeln. 96 Stück brauche ich diesmal, das kann man gut vor dem Fernseher machen.

Am Samstag haben wir wieder Stricktreff von unserer ravelry-ostfriesland-group - im Wolladen. Ich freu mich schon. Mal sehen, ob es schon schöne Sommergarne gibt, ich hätte jetzt richtig Lust, meinen Sommerpulli anzufangen.
Ich möchte auch noch ganz herzlich meine neuen Leserinnen begrüßen, 97 sind es jetzt schon, darüber freue ich mich riesig!
Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 26. Februar 2012

Tragebild vom Loop

Im Forum von Martinas Bastelundhobbykiste haben alle ein Tragebild verlangt und so habe ich den Loop von seinen Stecknadeln befreit und um Töchterchens Hals drapiert:



Hier sind nun die Bilder, die Wolle ist wunderbar weich und kratzt kein bißchen.

Wir haben heute im schönsten Sonnenschein einen Spaziergang gemacht, ich hatte die Hoffnung, dass frische Luft meine Kopfschmerzen vertreiben könnten, seit gestern hänge ich hier rum und fühle mich nicht so gut. Gleich trinken wir erst mal Kaffee und dann gehe ich heute ganz früh ins Bett, denn morgen ist im Labor wieder Großkampftag, wie immer montags und da möchte ich meine Kolleginnen nicht hängen lassen.

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntagabend.

Liebe Grüße
Moni

Freitag, 24. Februar 2012

Ran an die (Steck-) Nadeln!

Ich gebe es ja zu, spannen gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.
Es ist auch nicht so einfach, ein ruhiges Plätzchen dafür zu finden. Für größere Teile nehme ich das Gästebett, kleinere dürfen im Wohnzimmer trocknen.
Und was passiert dann? Wenn im Haus Ruhe einkehrt, Frauchen ganz bestimmt ins Bett gegangen ist, kommt mindestens ein Stubentiger, steigt vorsichtig über die Stecknadeln und prüft, ob das gespannte Teil auch wirklich weich ist und zarte Haut bestimmt nicht kratzt! Bin schon gespannt, wie lange es diesmal dauert.

Hier ist er nun, der "Loopy Waves" von Birgit Freyer.


Ich habe ihn mit N. 4,0 aus Drops Alpaka gestrickt, Verbrauch 120g.
Bis morgen muß er trocken sein, dann feiern wir den Geburtstag meiner Schwester und der Loop wird verschenkt.

Und was mache ich nun mit dem Rest des Abends? Ich häkel mir ein paar Bänder, um meine Klöppel zu ordnen.

Bei meinem nächsten Klöppelstück brauche ich 48 Paar Klöppel, also 96 Stück. Damit man ein bißchen Platz auf dem Klöppelbrett behält, werden die Paare, die man gerade nicht braucht, in diese Bänder gesteckt und "geparkt".
Da fällt mir ein, ich muß unbedingt mal zählen, ob ich überhaupt schon soviele Klöppel besitze.... Na ja, ich kann ja welche bestellen, für den Anfang brauche ich noch nicht alle.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 21. Februar 2012

Frühling gesucht....

Also wirklich - heute ist mein freier Tag und den ganzen Tag nieselt es nass vom grauen Himmel bei einigen, wenigen Grad plus *schnief*. Dabei schien gestern so schön die Sonne! Davon habe ich aber kaum was mitbekommen, weil im Labor mal wieder Großkampftag war, es fehlten einige Kolleginnen und wir haben lange gearbeitet.

Trotzdem - Frühling liegt in der Luft, die Vögel zwitschern um die Wette und es riecht schon ein bißchen anders als sonst. Nachdem ich Vogelfutter verteilt habe, bin ich mal mit der Kamera ums Haus gelaufen, mal sehen, ob sich schon irgendwas im Garten tut.
Schaut mal:
Die Schneeglöckchen haben  sich so ein bißchen unter der Korkenzieherhaselnuß versteckt

 die Winterlinge stehen ein bißchen geschützt an der Südseite


die Blattspitzen der Hyazinthen sehen ja sehr mitgenommen aus, aber man kann schon den Ansatz der Blüte sehen.

Irgendwie lechzt man nach Frühling, geht euch das auch so? Mir ist auch nicht mehr so nach Schal stricken.... Aaber beim Loop fehlen jetzt nur noch 2 Reihen, dann kann ich ihn abhäkeln *freu*. Und das werde ich gleich mal in Angriff nehmen. 
Ich überlege, ob ich das Lochmuster ein bißchen spanne... Ich werde das mal ausprobieren und am Samstag wird er dann verschenkt. Vorher mache ich natürlich noch ein Bild!

Übrigens, ihr könnt unbesorgt kommentieren, ich habe die neue Sicherheitsabfrage jetzt deaktiviert, das ist wirklich eine Zumutung! Hoffentlich kommen sie irgendwann mal dahinter, dass das absolut keine Verbesserung ist!

Liebe Grüße
Moni 

Sonntag, 12. Februar 2012

Gemütliches Nadeln und Gedanken über einen Sommerpulli....

Heute ist es draußen wirklich ungemütlich, nicht mehr so bitterkalt, aber feucht. Ab und zu schneit es ein bißchen, es ziehen dunkle Wolken über uns hinweg und ich mache es mir lieber mit den Nadeln gemütlich, als spazieren zu gehen...

Der Loop ist ein bißchen gewachsen. In zwei Wochen feiern wir den Geburtstag meiner Schwester und da er ihr so gut gefällt, schenke ich ihn ihr. Nun muß ich mich ranhalten, dass er auch pünktlich fertig wird.
Nein - meine Schwester liest hier nicht mit - so war es jedenfalls bisher.....


Gestern schien so schön die Sonne, da richten sich die Gedanken schon auf den kommenden Frühling, von da auf den Sommer...... da kam mir die Idee, mal wieder für mich einen Sommerpulli zu stricken.
Ich stricke mir eigentlich selten Pullover, eher Schals, Tücher, Stulpen etc. Oft bin ich hinterher nicht zufrieden, wenn ich das fertige Teil anziehe. Geht euch das manchmal auch so?
Aber ich fahre im Juli zum Stricktreffen nach Nordenham, da möchte ich einen neuen Pulli tragen. Nun stöbere ich in meinen Zeitschriften und natürlich bei ravelry.

Diese hier habe ich in meine queue genommen:

Lacy Top
Botanico
Nr. 3 - vielleicht

Was meint ihr, welcher wäre euer Favorit?
Bei drops habe ich auch schon geschaut, im Moment kann ich mich noch nicht entscheiden.
Ich hab ja auch noch ein bißchen Zeit, erst nadel ich am Loop weiter.

Ach ja, da ich die letzten Tage so kalte Füße hatte, habe ich mal kurz 2 Knäuel 4-fach Sockengarn genommen und verstricke sie nun zusammen mit Nadel 4 als 8-fach Garn. Das muß doch einfach warm sein!


Ich wünsche euch einen gemütlichen strickigen Sonntag.


Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 5. Februar 2012

Wie halte ich mich bloß warm?

Meine Güte ist das eine sibirische Kälte, gestern abend um 19 Uhr waren es schon -14 Grad und ich bin nach zwei Stunden aus der Garagenparty meiner Nachbarin geflüchtet!
Ich war super gut angezogen, mit zwei Paar Wollsocken, Winterstiefeln, Daunenjacke, Mütze und Handschuhe. Wir standen um einen kleinen Heizstrahler rum und es gab Glühwein. Davon bin ich allerdings kein Fan und so zog es mich irgendwann doch in mein warmes Wohnzimmer zurück.


Meine eisigen Füße habe ich unter meine Kuscheldecke geschoben, dann kam Amy und legte sich auf meine Beine und Garfield kuschelte sich direkt daneben. Das ist besser als jede Wärmflasche...

Insgesamt habe ich aber festgestellt, dass ich noch mehr warme Wollsachen brauche. Beinstulpen wären nicht schlecht gewesen und noch wärmere Socken müssen her. Ich habe noch reichlich 4fach Garn, wenn ich das doppelt nehme, müßen die Socken doch wärmer sein als 6fach Wolle, oder? Was nehm ich denn dann für eine Nadelstärke? Statt 2,5 dann 3,5? Ich hab ja noch nicht soo viele Socken gestrickt.... Aber das muß ich unbedingt ändern.

Gestern abend hab ich meinem Mann ein Paar gemopst und über meine Socken gezogen. Seine Mutter strickt ihm immer welche mit schön langem Schaft für seine Motorradstiefel.

So, jetzt werde ich mich ein bißchen an meinem Bügeleisen aufwärmen....

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Moni