Freitag, 30. September 2011

Katzenkino

Gestern abend hat unser Sohn etwas zusammen gepuzzelt, das fand unsere Amy total spannend:

                                               Was macht der denn da?
Oooh, der baut was zusammen!

Ich leg mich mal auf den Karton, da bin ich etwas näher dran...

                                     Spannend! Das wird ja die Londoner 
                                                         Towerbridge!

Am Ende des Abends waren Sohn und Katze zufrieden und wir haben uns amüsiert.

So, jetzt geht es an die Stricknadeln! Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 27. September 2011

Klöppeldeckchen fertig

Heute konnte ich ein kleines Klöppeldeckchen abnadeln. Der Entwurf ist von Ulrike Löhr aus dem Buch "Klöppel-Kurs" , es ist die Bänderspitze von Lektion 3. Gearbeitet und fotografiert von mir.
Als Garn habe ich Bockens Leinen Nel 40/2 verwendet.


Ich möchte mich noch für eure guten Wünsche in den Kommentaren zu meinem letzten Post ganz herzlich bedanken! Das hat geholfen, mir geht es schon ein bißchen besser *freu*. Bin nur noch ein bißchen schlapp, aber das gibt sich auch noch.

Liebe Grüße
Moni

Montag, 26. September 2011

strickpatchen

Ich glaube, ich hatte schon mal erwähnt, dass mich ein neuer Virus befallen hat... Es gibt eine yahoo-group Strick-Patch-Ecke bei der ich mich unbedingt anmelden musste. Wir stricken ein Kissen aus lauter kleinen patches und das ist nicht so einfach, wie es aussieht.
Hier kann ich euch patch 1-3 zeigen, bei nr. 3 bin ich mir nicht so sicher, ob die letzte Reihe stimmt. Aber das werde ich bald erfahren.


So, nun krabbel ich wieder ins Bett, mich hat ein böser Magen-Darm-Virus lahmgelegt und mir tun alle Knochen weh. Konnte nicht zur Arbeit heute morgen und das kommt bei mir echt selten vor. Ich denke aber in ein paar Tagen habe ich es überstanden.                                                                                                               
Liebe Grüße                                                                                                                                                 
Moni                                                                                                                                                            

Sonntag, 25. September 2011

Sonniger Sonntag

Hallo meine lieben Blogleserinnen,
ich wünsche euch einen schönen, entspannten Sonntag. Hoffentlich ist es bei euch auch so schön sonnig wie hier im Norden und ihr könnt in der Sonne stricken.
Ich werde es mir nämlich gleich auf der Terrasse gemütlich machen. Freitag und Samstag war ich mit meiner Kollegin in Kassel zu einer Fortbildung. Das sind von hier so etwa 4 Stunden mit dem Zug. In der Mittagspause haben wir vor der Stadthalle in der Sonne gesessen und uns ausgemalt, was wir jetzt machen würden, wenn wir zu Hause wären...
Nun ist mein Kopf vollgestopft mit neuen Sachen und ich bringe ein paar gute Ideen mit ins Labor.

Stricktechnisch gibts noch zur Zeit kein Bild, im Zug habe ich an einem paar Socken weitergenadelt. Nachher muß ich mich um mein Strickpatchstück kümmern, irgendwas stimmt mit Nr. 3 noch nicht, da muß ich die letzten zwei, drei Reihen wieder aufmachen. Wenn ichs dann hinbekomme, mache ich euch ein Bild.

Ich sag tschüss mit einem Bild von unserem Feuerdorn. Heute morgen gemacht, dabei habe ich nasse Zehen bekommen, weil das Gras noch taunass war.


Liebe Grüße
Moni

Montag, 19. September 2011

Nadel und Faden in Osnabrück

Am Samstag fuhr ich mit der Bahn zur "Nadel und Faden". Aus meiner Klöppelgruppe kamen noch drei Frauen mit und wir haben uns gut unterhalten. Ich hatte mir zwar für die Fahrt etwas zum häkeln eingesteckt, bin aber nicht dazu gekommen...
Ich war das erste Mal dort, in Osnabrück konnte man schon vor dem Bahnhof Frauen identifizieren, die ganz offensichtlich auch dorthin wollten. Es war wahnsinnig voll! Viele Aussteller drängten sich auf zwei Etagen. Es gab sehr viel Stoff, patchen und quilten steht anscheinend hoch im Kurs. Natürlich auch Zubehör, schöne Knöpfe, Perlen, viele Stände mit wunderbaren Stickereien und allem, was frau dazu braucht. Filziges, Bücher, ein Miniklöppelshop, der aber nichts interessantes dabei hatte.
Birgit Freyer hatte einen Stand und hatte wunderbare Tücher und passendes Garn dabei. Hab schon ein Tuch für das Tochterlkind ins Auge gefasst...
Zwischendurch konnte man sich stärken und ausruhen, dann gab es noch Modenschaun und eine fantastische gestrickte Bühnendeko.
Gleich zu Beginn habe ich Monika von der Strickgruppe Nordenham getroffen. Und Marion aus Berlin konnte ich gleich von weitem an ihrer neuen, selbstgenähten Tasche erkennen! War schön, dich mal persönlich kennen zu lernen.

Hier ist nun meine, eher bescheidene Beute, die ein bißchen meinem Zeitbuget angepasst ist:

  
Auf dem linken Knäuel seht ihr so ein kleines Puzzleteil. Das ist der Anfang von meinem neuesten Projekt, das Strickpatchen.


Die Tüte mit den Perlen ist zum basteln, z.B. für Maschenmarkierer oder Perlensterne. Die Rocailles werden eingestrickt, demnächst möchte ich mir noch ein Paar Handstulpen mit Perlen machen.
Es war ein schöner Tag und ich war bestimmt nicht zum letzten Mal dort.

Liebe Grüße
Moni

Freitag, 16. September 2011

Meine "Batty" ist fertig!

So, nun ist es geschafft! Nach einem schönen Entspannungsbad habe ich meine "Batty" gespannt. Heute konnte ich sie von ihren Stecknadeln befreien. Der Farbverlauf gefällt mir sehr gut, meiner Tochter auch, sie hat gleich aus diesem Garn ein Tuch für sich bestellt... Das Muster müssen wir noch aussuchen.
Es sollte nicht zuuu löchrig sein, damit es den Hals schön wärmt.

Nun die Daten: Garn: Color flow v. Wollgarnspinnerei Ferner
                              Nadelst. 4,5
                              Verbrauch knapp 100g

Gestrickt habe ich es in einem Facebook-KAL, die Anleitung ist von Andrea. Das Tuch ließ sich sehr gut stricken, die Form gefällt mir gut. Ich habe es eigentlich für mich gemacht, aber vielleicht verschenke ich es auch. Das muß ich mir noch überlegen.Hier ist es nun:






Auf dem letzten Bild kommen die Farben gut raus.

Nun wünsche ich euch schon mal ein schönes Wochenende.
Ich fahre morgen mit ein paar Frauen von unserem Klöppeltreff zur "Nadel und Faden" nach Osnabrück. Mal schaun, was es da alles so gibt.

Liebe Grüße
Moni

Samstag, 3. September 2011

Unterwegs mit dem Motorrad

Dieses Wochenende haben wir Nordlichter mal Glück mit dem Wetter, die Sonne scheint und es ist wunderbar warm. Genau das richtige Wetter für ein Motorradtreffen. Das veranstaltet der Club, zu dem mein Mann gehört.
Es sind viele Freunde gekommen, aus unserer Gegend, aber auch aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Dortmund.
Gestern war Anreise und heute mittag sind wir nach Ditzum an der Ems gefahren, zum traditionellen Fischessen. Ich hab die Kamera mit aufs Motorrad genommen und ein paar Bilder für euch gemacht:

Hier starten wir, die beiden Herren am rechten Rand zählen uns 
und geben die genaue Anzahl dann ans Restaurant durch


in Ditzum angekommen, stellen wir
uns ordentlich am Hafen auf


der Hafen von Ditzum mit seinen Fischkuttern
ist eine Touristenattraktion

                                                          hier sind wir auf der Fähre über die Ems,
                                                                           mein lieber Mann und ich

So, nun wisst ihr, was ich dieses Wochenende so treibe, da bleibt dann kaum Zeit für die Stricknadeln, morgen abend dann wieder.