Mittwoch, 27. April 2011

Klöppelkongreß in Bad Pyrmont

Hallo ihr Lieben,
am Samstag werde ich in Bad Pyrmont sein und meinen ersten Klöppelkongreß besuchen. Da ist es genau passend, dass ich so eine schöne, große Stofftasche von Marita bekommen habe. Die muß natürlich mit, vielleicht gibt es ja das eine oder andere was ich unbedingt haben muß....
Es würde mich nun interessieren, ob noch jemand, den ich durch die Bloggerwelt kenne, dort hin geht. Dann sieht man sich ja vielleicht.
Ich bin jedenfalls schon ganz gespannt.

Liebe Grüße
Moni

Montag, 25. April 2011

Frühlingswichtel für Bine

Da gestern unsere Wichtelpäckchen geöffnet werden durften, kann ich euch heute auch zeigen, was ich für Bine gemacht habe.

Ich habe für Bine ( leider ohne Blog) eine große Filztasche gestrickt, ein Häkelherz, gefüllt mit Schafmilchseife mit Rosenblüten und so ein paar Kleinigkeiten dazu gelegt.

                                   Garn: wash + Filz-it multicolor v. Schachenmayr
                                                                             Verbrauch : 625 g
                                                                             Nadelstärke: 8,0

Die Anleitungen für die Häkelherzen habe ich von hier. Das ist so ein schnelles Zwischendurch-Projekt und ein ideales Mitbringsel.
Nun wünsche ich euch noch einen schönen, sonnigen Ostermontag.

Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 24. April 2011

Frühlingswichteln

Hallo, ihr Lieben
bei Martina habe ich mich an einem Frühlingswichteln beteiligt und nun möchte ich euch mal zeigen, was ich heute ausgepackt habe.
Meine Wichtelmama war Marita und ich freu mich wie verrückt über die schönen Sachen.
Hier mal eine Übersicht:
Und hier ein bißchen näher, es zeigt ein kleiner Pfeil zu dem Utensilo, da ist mein Name draufgestickt
*ich schmelze nur so dahin *
In dem Utensilo war auch noch ein kleines Nadelkissen:

Und das Innenleben sieht so aus, lauter kleine Täschen laufen um den Rand, die man mit allem was Frau für ihr liebstes Hobby so braucht, befüllen kann.
Wie ihr sicher bemerkt habt, war auch ein Tuch dabei, aus schmuseweicher Wolle, es liegt hier ganz kuschelig um meinen Hals und geht gleich mit mir auf die Terrasse. Dort werde ich im Schatten sitzen und stricken.

Welches Muster das ist, wird mir Marita sicher noch sagen, dann erzähl ich es euch. Eine Süßigkeit war natürlich auch noch dabei:
Liebe Marita, wenn du das liest, vielen Dank nochmal! Ich hab mich riesig gefreut, mir gefällt alles super gut, die Farben und Muster deiner Stoffe, ich bewundere es, dass du soo toll nähen kannst. Ich bin dafür leider völlig unbegabt, umso mehr freue ich mich nun über diese schönen Sachen.
Das Tuch kommt genau richtig, es weht ein leichter Wind um die Ecke und da hab ich immer gerne etwas um meinen Hals.
So, nun begebe ich mich auf die Terrasse und wünsche euch allen einen schönen, sonnigen Ostersonntag.

Liebe Grüße
Moni

Oh, ich muss noch was nachtragen: ich hatte die Tasche doch glatt verkehrt herum in den Baum gehängt, so sieht man das schöne Herz garnicht. Hier ist sie nun nochmal:

Liebe Grüße
Moni

Samstag, 23. April 2011

Danke und Begrüßung

Ich danke euch ganz herzlich für eure Genesungswünsche, das scheint zu helfen, heute Nacht habe ich schon viel besser geschlafen und das Fieber ist weg. Ich habe gerade Brötchen geholt und wenn meine Lieben aufgestanden sind, frühstücken wir schön gemütlich und dann werden wir gaaaanz langsam zusammen (hoffe ich) unseren Haushalt wieder etwas in Ordnung bringen.


Ich begrüße auch ganz herzlich meine 70. Leserin Lavendelmaschen. Ich freue mich immer über eure Besuche und Kommentare und wenn sich eine neue Leserin einträgt, gehe ich natürlich auch bei ihr mal gucken, was sie so macht und welche Blogs sie liest und so erweitert sich die Bloggerwelt immer wieder. 


Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Tag zum entspannen und genießen.
Mit diesem Bild von meinem Phlox vom letzten Sommer sage ich tschüs, bis bald

Moni

Freitag, 22. April 2011

Frohe Ostern

Das Wetter ist traumhaft schön, im Garten grünt und blüht schon so vieles, aber ich kann es leider nicht so richtig genießen. Mich hat eine böse Erkältung erwischt, so richtig mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Ich bin dabei aber in guter Gesellschaft, mein Mann ist schon fast wieder fit, die Kinder noch nicht so wirklich.

Also habe ich mir viel Ruhe verordnet, liege meist auf dem Sofa, wobei mir unsere beiden Fellnasen gerne Gesellschaft leisten. Ich denke, dass es mir morgen schon besser gehen wird und nächste Woche habe ich noch Urlaub, das werde ich dann genießen.

Mit diesen Bildern aus unserem Garten möchte ich euch allen ein schönes Osterfest wünschen.


Liebe Grüße
Moni

Donnerstag, 14. April 2011

Überraschung

Letzten Samstag war ich wieder bei unserem ravelry-Stricktreffen in Aurich. Wir haben uns über die "Ostfriesland" group gefunden und treffen uns einmal im Monat in einem Wolladen. Das ist sehr verführerisch inmitten von Wolle zu sitzen und sich mit anderen kreativen Frauen auszutauschen.
Wir blättern in Büchern und Heften und begutachten unsere aktuellen Projekte.
Ich war ganz überrascht, als Traudi mir dieses schöne Osterei schenkte, weil ich ihr ein Buch ausgeliehen hatte. Damit habe ich garnicht gerechnet, denn ich leihe oft Bücher aus.


Sieht es nicht toll aus? Ich hab mich riesig gefreut! Vielen Dank nochmal, Traudi.
So, gleich werde ich mich wieder an mein Klöppelbrett setzen und ein bißchen weitermachen. Es fällt mir im Moment schwer, mich zwischen stricken und klöppeln zu entscheiden.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 12. April 2011

Klöppeldeckchen angefangen

Nun wird es mal Zeit, dass ich euch meine abendliche Klöppelei zeige. Es ist ein Entwurf von Brigitte Bellon, bei dem viele verschiedene Schläge geklöppelt werden können und meine Lehrerin meinte, das wäre jetzt genau das Richtige für mich. *schaun wir mal *
Es ist das erste Mal, dass ich mit 29 Paaren klöppel und ich muß mich erst an dieses Gedrängel auf dem Brett gewöhnen. Gerade bin ich am Pagodengrund angekommen.

 
Damit ich mich besser orientieren kann, habe ich noch eine Kopie des Briefes neben die Arbeit gelegt und stecke dort auch eine Nadel rein, wo ich gerade bin. So finde ich besser die Stelle wieder, wo es am nächsten Tag weitergeht.
Das was ich noch garnicht richtig kann, ist der Formschlag *stöhn*  . Und genau der kommt weiter links, wo ich den Pfeil hingemacht habe und das auch noch in einer soundsovielten Verbindung.... hilfeee
Ich schätze mal, da kommt das ganze Projekt ins stocken, das werde ich wohl nur mit Hilfe bei unserem Treffen bewältigen können.
 
Na ja, bis dahin mache ich mal fröhlich weiter.

Heute habe ich frei und möchte eigentlich im Garten arbeiten, aber .... es regnet natürlich. Ist ja oft so mit den freien Tagen. Aber es hört sicher auch mal auf und dann geht es raus, ich lechze richtig nach Frühlingsluft.
Ich wünsche euch einen schönen Tag, bis bald.
LG Moni

Sonntag, 3. April 2011

Strickkurs

Letztes Jahr war ich im Sommer zum Stricktreffen in Nordenham. Das wurde auch in der regionalen Zeitung gebracht, mit einigen Photos.
Letzte Woche schickte mir Monika nun eine mail, dass in der Zeitung für einen Strickkurs bei der KVHS geworben wird - mit einem Bild von mir vom letzten Jahr. Da hab ich gestaunt.

Hihi, hoffentlich rechnet nun niemand damit, dass ich den Strickkurs gebe...
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein. Wir haben gestern das erste Mal auf der Terrasse Kaffee getrunken und ich habe in der Sonne gelegen, war das herrlich!
Heute Nachmittag hab ich ein bißchen geklöppelt, ich mach die nächsten Tage mal ein Bild, ist ein ganz schönes Gewühle mit 29 Paaren = 58 Klöppeln. Aber bis jetzt komme ich zurecht.
Ich wünsch euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Moni