Sonntag, 27. Februar 2011

Klöppeln

Heute habe ich wieder ein Übungsstück fertig geklöppelt, den Pagodengrund. Der ging mir ganz gut von der Hand, allmählich erkenne ich auch viel besser, wo es langgeht und ich sehe die Fehler eher, nicht erst nach zahlreichen weiteren Reihen....
                                  Hier sind die Stecknadeln noch drin.

Hier sind sie schon entfernt, das Stück ist gestärkt und kommt nun in meine Übungsmappe.
Leider stimmen hier die Farben nicht so ganz, das Garn ist weiß und der Untergrund richtig schön blau.
Nun habe ich wieder freie Klöppel und kann schon mal anfangen für mein nächstes Projekt die Paare zu bewickeln.

Liebe Grüße
Moni

Samstag, 26. Februar 2011

Wolle wickeln

Seit längerer Zeit habe ich zwei Stränge Wollmeise Twin, heute habe ich nun den einen aufgemacht und wickel ihn gerade zu einem Knäuel. Dabei bin ich ausnahmsweise mal ungestört, meine beiden Fellnasen schlafen...

Bei ravelry gibt es in der Klabautergruppe ein neues Mystery, die Windsbraut "Manaus", ich hab mich angemeldet und am 4. März gibt es den ersten Hinweis.
Mal sehen, wieviel Garn ich dabei verbrauche, entweder stricke ich aus dem Rest oder aus dem 2. Strang noch ein paar Stulpen. Ich freu mich schon drauf, wenn es endlich losgeht.
Es gibt doch nichts Schöneres, als wieder was neues anzufangen.

Liebe Grüße
Moni

Freitag, 25. Februar 2011

Kleine Strickpause

Gestern ist mir schon aufgefallen, dass Amy versuchte, mit ihrer Pfote das Strickzeug aus dem Korb zu angeln. Kann ich gut verstehen, die Wolle ist superweich und dick.
Heute hatte ich es einfach so aufs Nähkörbchen gelegt und schon wurde es in Beschlag genommen. Frauchen kann ja auch mal was anderes machen, z. B. klöppeln...

Tja wie bekommt man die Katze dazu, ihren Platz zu verlassen? In diesem Fall ganz einfach, man klappert mit dem Futternapf... Amy mag sehr gerne fressen, sie steht auch auf Brot und Kuchen, man darf nichts auf dem Tisch liegen lassen und den Raum verlassen...
Nun machen wir es uns auf dem Sofa gemütlich, ich stricke und Amy liegt auf einer Kuscheldecke.

Liebe Grüße
Moni

Freitag, 18. Februar 2011

Faulenzer

Was  macht man bei so einem kalten, ungemütlichen Wetter? Die Vierbeiner legen sich auf die warme Fensterbank über der Heizung, lassen eventuell mal die Pfote oder den Schwanz herabhängen, die warme Luft steigt nach oben und wärmt sehr schön.
So kann man es aushalten, bis Frauchen mit irgendetwas klappert, was auch nur im entferntesten an Essen erinnert.... Dann ist man blitzschnell wach!


Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag.
Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 15. Februar 2011

60. Leserin

Liebe Caroline,
ich begrüße dich ganz herzlich als meine 60. Leserin, schön dass du hierher gefunden hast. Bei mir dauert es ja meist ein bißchen länger, bis es wieder was neues zu zeigen gibt, da ich nicht soviel Zeit habe.
Ich freue mich dann immer riesig über eure Kommentare und Anregungen und sowie ich mal ein bißchen Zeit habe, besuche ich eure Blogs und staune immer wieder, was ihr so alles macht.
Das ist die richtige Entspannung nach einem Arbeitstag und ich bekomme immer neue Ideen und Denkanstöße, so dass es mir in meiner Freizeit nie langweilig werden wird.
Auf deinem Blog Carolines Seifen habe ich mich auch gerade umgeschaut, schöne Sachen machst du da, es lohnt sich wirklich mal reinzuschaun.
Gleich werde ich mich mal ein bißchen um den Haushalt kümmern, einkaufen und kochen und heute nachmittag stricke ich weiter an meinem Wichtelgeschenk.
Davon kann ich euch leider nicht mal die Wolle zeigen, sonst ahnt mein Wichtelkind gleich, was das mal wird...
Bis bald. Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 13. Februar 2011

Eisig

war der Wind gestern und so bin ich froh, dass meine neue Mütze nun endlich getrocknet ist.

Gestrickt ist sie aus "Ecco" von Zitron, das ist eine schöne, weiche 100% Merinowolle. Ich habe Nadel 3,5 verwendet, jetzt nach dem Waschen ist das Bündchen doch ein bißchen weit, so werde ich mir noch einen Gummifaden einziehen.
Über mein nächstes Projekt kann ich leider noch nichts berichten, es muß geheim bleiben, da ich an einer Wichtelaktion bei Martinas Bastelundhobbykiste mitmache.
Dabei würde ich euch das Garn soo gerne zeigen, die Farbe ist so toll....
Ich wünsch euch einen schönen Sonntag abend.
Liebe Grüße
Moni

Donnerstag, 3. Februar 2011

Aufgestanden...

... Platz vergangen! Unser Kater Garfield und unsere Katze Amy, die seit Dezember bei uns ist, sind sich immer öfter einig, was die schönsten Schlafplätze bei uns betrifft.
Ich habe nur das Kaffeegeschirr weggeräumt, da war meine geliebte Sofaecke besetzt:


Amy lag so schön entspannt da, so hab ich mich an den Schreibtisch verzogen und den PC angemacht.
Handarbeitstechnisch komme ich nicht so recht voran. Ich mache oft Überstunden und bin manchmal einfach zu müde zum stricken, außerdem verlocken mich meine angefangenen Projekte gerade nicht so sehr - ich hab Lust auf Neues.
Vielleicht hat es damit zu tun, dass die Tage schon spürbar länger werden, die Sonne scheint und man einfach etwas Neues beginnen möchte.
Da trifft es sich ganz gut, dass wir am Samstag unser Ravelry-Ostfriesland-Treffen im Wolladen in Aurich haben, da fällt mir bestimmt was ein.
So ganz untätig bin ich nicht, ich habe mir jetzt im Wohnzimmer einen festen Klöppelplatz eingerichtet, da kann ich leicht mal zwischendurch eine halbe Stunde üben, zur Zeit ist es der schräge Ziergrund:


Ich bin schon gespannt, was als nächstes kommt.

Ich wünsche euch schon mal ein schönes, kreatives Wochenende.
Liebe Grüße
Moni