Sonntag, 30. Mai 2010

Im Garten blüht es

Heute wechseln sich Sonne und Regen ab, in einem Moment strahlt noch die Sonne von einem Fleckchen blauem Himmel, dann kommt wieder ein Platzregen und es grummelt auch ab und zu.
In einer trockenen Phase habe ich mal ein paar Blüten aufgenommen










Bartiris











Akelei











Pfingstrose

Alle blühenden Pflanzen sind dieses Jahr etwas später als gewöhnlich dran, der Winter war ja wirklich lang.
Die Akeleien haben sich an verschiedene Stellen ausgesät und ich versuche sie noch ein bißchen zu vermehren, weil sie mir so gut gefallen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Moni

Motorrad fahren

ist eigentlich etwas für die Zweibeiner. Mein Mann fährt und ich sitze gemütlich hinten drauf und schaue mir die Gegend an.
Gestern aber hat unser Kater Panter beschlossen, sich auf dem Fahrersitz niederzulassen. Er guckte mich ganz misstrauisch an, als ich mit der Kamera kam : wie, ihr wollt doch nicht etwa jetzt fahren???!!!
Neeeiiiin, natürlich nicht, *schmunzel* ich wollte nur das Bild machen:



Anschließend rollte er sich gemütlich zusammen und machte seinen Mittagsschlaf....

LG Moni

Freitag, 28. Mai 2010

Meine ersten Wollmeisen

sind heute eingeflogen. Bisher wollte ich mich an der Jagd auf die Wollmeisen nicht beteiligen, ich bin auch höchstens Samstag nachmittag zu Hause, wenn es ein Shop-Update gibt. Bei einem unserer Stricktreffen in Aurich konnte ich aber ein Tuch aus Wollmeise bewundern und befühlen und da dachte ich, versuch es doch mal.
Letzten Samstag habe ich Glück gehabt und zwei Stränge der "we`re different" Twin bestellt. Die Farbe ist ein sagenhaft sattes lila und ein schwarz-dunkellila gemischt. Schaut doch mal:


Nun muß ich mir mal überlegen, was ich daraus stricke. Habt ihr eine Idee?
Erstmal lasse ich sie hier auf dem Tisch liegen und erfreue mich an den schönen Farben, während ich an einem meiner Ufo´s nadele. Dann fällt mir garantiert was ein.

Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 25. Mai 2010

SoWoWi - Fertig!

Gestern habe ich nun das allerletzte Schenkli von Su´s Sockenwollewichteln freigestrickt. Ich hab mir noch eine kleine Handysocke gemacht und es ist nur ein klitzekleines Knäuel Wolle übriggeblieben.
Das letzte Schenkli raschelte schon die ganze Zeit beim abstricken - es ist japanische Blumenwiese in einer superpraktischen Dose, mit einem Deckel zum Streuen.










Geschenkt hat mir das alles die liebe Michaela vielen lieben Dank nochmal, du hast so viele schöne Dinge für mich eingepackt, anscheinend kannst du Gedanken lesen, denn wir haben beschlossen ein Beet in unserem Garten in eine Blumenwiese umzuwandeln, da kommt die Blumenmischung gerade recht *freu*.

Die Socken aus deiner Wolle habe ich gerade an den Füßen, sie tragen sich sehr gut.

Liebe Grüße aus dem hohen Norden in die Schweiz

Moni

Sonntag, 23. Mai 2010

Klöppeltreff

Letzte Woche war ich wieder beim  Klöppeltreff im Heimatmuseum. Dort ist es sehr gemütlich und wir werden mit Ostfriesentee und Keksen verwöhnt.
Die Frauen sind alle sehr nett und wir haben soviel gelacht, dass ich Mühe hatte mich zu konzentrieren.
Den Löcherschlag habe ich schon voriges Mal gelernt:










Dieses Mal war der Löcherschlag mit Spinne dran:










Die Spinne ist das kleine ovale Etwas in der Mitte. Gerade habe ich noch ein bißchen auf der Terrasse weitergeklöppelt und ich glaube, ich habe es begriffen.

Unsere Lehrerin hat auch schon einige Anregungen für die Weihnachtszeit mitgebracht, ein Schwibbogen, der vollkommen mit geklöppelten Motiven ausgefüllt war und ein weihnachtliches Fensterbild aus gaaanz dünnem Garn und ganz feine Silberfäden, einfach traumhaft. Einige von den geübten Klöpplerinnen werden wohl nächsten Monat damit anfangen.
Für mich wird sie noch was einfaches heraussuchen. Nächstes Mal lerne ich "um die Ecke-klöppeln".
Bin schon gespannt.


Ich wünsche euch schöne, sonnige Pfingsttage.


Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 18. Mai 2010

SoWoWi: Socken fertig

Am Wochenende waren wir mit dem Womo unterwegs und haben uns mit Freunden getroffen.
Beim Kaffeetrinken und klönen habe ich die Nadeln klappern lassen und nun sind meine Socken fertig.
Freigestrickt habe ich eine leckere Tafel Schokolade und eine kleine Rose.


Nun ist noch ein Schenkli übrig, in dem es geheimnisvoll raschelt... Ich hab schon angefangen mir eine Handysocke zu stricken, mal sehen, was da jetzt noch zum Vorschein kommt.
Es ist und bleibt spannend.
Jetzt muß ich aber erstmal in den Garten, ich muß den freien Tag und das trockene Wetter ausnutzen.
Heute abend geht es wieder an die Nadeln.

Liebe Grüße
Moni

Donnerstag, 13. Mai 2010

SoWoWi: 2. Socke angefangen

Ich habe mir wieder ein paar Schenklis freigestrickt, bin jetzt bei der zweiten Socke und nachdem ich gestern die Bumerangferse gestrickt habe *stöhn* geht es jetzt wieder flott voran.



Liebe Wichtelmama Michaela vielen Dank für deine tollen Schenklis. Die Maschenmarkierer habe ich gestern gleich ausprobiert, sie sehen absolut toll aus und den Apfelpunsch und das Schokogetränk kann man an diesen kalten Tagen genießen.

Ich trau mich fast nicht, diese Frage zu stellen..... *grübel, grübel*.... was sind das für zwei niedliche blau-schwarze Teilchen am Gummiband? Töchterchen meinte, wenn mir nichts einfällt, nimmt sie sie gerne als Haargummi *hüstel*  Aaaaber, ich denke, sie haben einen anderen Zweck......
Helft mir bitte auf die Sprünge. Ich komme einfach nicht drauf... *schäm*

Ich wünsch euch einen schönen Himmelfahrtstag, hier lässt das Wetter aber sehr zu wünschen übrig.
Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 9. Mai 2010

Muttertag und Geburtstag

konnte ich heute feiern, was ich auch ausgiebig getan habe.
Zum Frühstück hatte ich mir ein paar Freundinnen eingeladen und heute nachmittag kam die Familie. Ich habe viele Kleinigkeiten geschenkt bekommen und natürlich was zum lesen:










Ich hatte einen Obstboden mit den ersten Erdbeeren belegt


und einen Philadelphia-Himbeer-Kuchen gemacht










Es war ein ganz entspannter Tag für mich und wir hatten viel Spaß.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Moni

Freitag, 7. Mai 2010

SoWoWi: Fortschritt

Endlich ist Freitag und die Arbeitswoche beendet, nun hab ich wieder ein bißchen mehr Zeit zum stricken.
Da möchte ich euch heute schon mal die Fortschritte beim SoWoWichteln zeigen. 3 Schenklis sind bisher herausgepurzelt, den Reihenzähler habt ihr ja schon gesehen, als nächstes kamen Bonbons zum Vorschein und eine Duftkerze. Nun kann ich die restlichen Bonbons auch aufessen, ich hatte sie extra für die Kamera aufgehoben...


Die nächsten Schenklis kann man schon gut sehen und es raschelt im Wollknäuel, also werde ich mich gleich wieder an die Nadeln setzen, nachdem ich meine Blogrunde gemacht habe.
Ich wünsche euch einen schönen Freitagabend.
Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 2. Mai 2010

Rote Johannisbeeren

werden wir diesen Sommer wohl wieder reichlich haben. Es hängen gaaanz viele Blüten an unseren Sträuchern.











Da können wir uns wieder auf selbstgemachte Erdbeer-Johannisbeer-Marmelade freuen.
Ich wünsch euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Moni