Mittwoch, 31. März 2010

Mein Klöppelbild

kommt auch ganz langsam voran. Ich bin ja noch absolute Anfängerin, habe erst ein Band zum üben geklöppelt und nun diese Blume in einem ovalen Rahmen. Das übersteigt schon fast meine Fähigkeiten...
Daher rufe ich auch öfter mal bei meiner Klöppel-Lehrerin an. Aber nun fehlt nicht mehr soviel und ich denke, dass ich bis zum nächsten Klöppeltreff fertig bin.
Ich zeig euch mal ein Bild:

Es sieht ein bißchen unordentlich aus, weil man ja die linke Seite sieht und überall noch Fädchen hängen.
Das nächste Mal zeig ich es euch frisch gestärkt von der rechten Seite.
Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 28. März 2010

Das gelb-melierte Häkelgarn in meinem Korb

hat gejammert und wollte unbedingt auch mit den anderen Garnen zusammen am Osterstrauch hängen....
Na, da habe ich doch schnell die Häkelnadel wieder rausgeholt und noch ein Ei eingekleidet:


Kennt jemand von euch Münster? Ist von Leer aus in zwei Stunden mit dem Zug zu erreichen. Dort war ich Freitag und Samstag mit einer Kollegin zur Fortbildung im Uni-Klinikum. Es hat uns dort gut gefallen, alles war gut organisiert und wir haben in einem gemütlichen kleinen Hotel übernachtet.
Münster ist eine Stadt, in der viel Fahrrad gefahren wird, überall stehen Fahrräder in Massen, es gibt richtige Parkplätze dafür. Wir haben auch schöne, alte Gebäude im Vorbeifahren mit dem Bus gesehen, aber leider hatten wir keine Zeit, uns ein bißchen umzusehen.
Im Zug habe ich den ersten Ärmel für den Motorradpullover für meinen Mann angefangen, im Moment habe ich aber nicht die rechte Lust, daran weiterzuarbeiten.... Irgendwie steht mir der Sinn nach was Kleinem, Neuem...... Aber was....
Na mal sehen, werde gleich mal meine Post mit den Neuigkeiten von Junghanns-Wolle aufmachen....
Ich wünsche euch einen schönen, kreativen Sonntagnachmittag.
Nächste Woche habe ich Urlaub und somit ein bißchen mehr Zeit für Kreatives *freu*
Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 21. März 2010

Ein paar Luftmaschen

feste Maschen und Stäbchen und schon ist das Kleid für ein Acrylei fertig. Um noch ein bißchen Kontrast reinzubringen, habe ich die Eier mit farbigem Seidenpapier gefüllt. Dann noch eine passende Schleife angebracht und sie sind fertig zum Aufhängen.

Die Idee stammt aus der Lena, März 2010. Nun muß ich nur noch meine Zweige arrangieren, dann können die neuen Ostereier sich zu den Occhieiern vom letzten Jahr dazu gesellen.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Moni

Sonntag, 14. März 2010

Mit meiner Frühlingsdeko

komme ich dieses Jahr nicht so recht voran, durch das ewig kalte, ungemütliche Wetter bin ich völlig uninspiriert.
Heute vormittag wollten wir mit den Nachbarn boßeln gehen, eine gute Gelegenheit, mal die Landschaft auf die ersten Frühlingsboten hin zu untersuchen - dachte ich- . Es regnet nämlich schon den ganzen Morgen und das boßeln wurde abgesagt.
Nun habe ich doch schonmal ein paar Osterhäschen aufgestellt

Nächste Woche werde ich mal gucken, ob ich noch was schönes für die Deko finde. Nun werde ich die freie Zeit nutzen und an Gögas Pullover weiternadeln.
Ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen Sonntag.
Liebe Grüße
Moni

Mittwoch, 3. März 2010

Frühlingswichteln

Für ein Frühlingswichteln bei Martinas Bastelundhobbykiste habe ich ein Deckchen gestrickt.
Das Muster ist aus der Lea LA665, Modell 21. Gestrickt aus Manuela Color Nr. 10 mit NS 2,0
Nach einer Reise von über einer Woche ist es heute nun in der Schweiz bei ihrer Empfängerin angekommen.

In dem Heft sind noch mehr schöne Strickdeckchen und dies wird bestimmt nicht das letzte gewesen sein, welches ich gemacht habe.
Liebe Grüße
Moni