Sonntag, 31. Januar 2010

Bei diesem Wetter

macht man es sich am besten zu Hause so richtig gemütlich. Der Winter hat uns noch voll im Griff und da sucht man sich gerne ein warmes Plätzchen.
Mein Weihnachtsgeschenk von den Kindern ist auch sehr beliebt bei unserem Panter. Ich kann froh sein, wenn ich noch eine Ecke ergattere...
 



Für unseren Garfield hat unsere Tochter ein neues Spielzeug gewickelt, was sehr gut ankam. Man lässt es nach dem Spielen nicht mehr aus den Augen und nimmt es lieber mit auf seine Kuscheldecke   ...    

             


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Moni

Dienstag, 26. Januar 2010

Ein Hauch von Frühling

hat sich im Wohnzimmer eingefunden, in Form einiger Tulpen, die mir meine Schwester mitgebracht. hat.
Irgendwie habe ich ja keine Lust mehr auf diese Kälte, so langsam merkt man, dass es morgens eher hell ist und abends später dunkel und wir uns so gaaanz langsam auf den Frühling zu bewegen.

Sonntag, 24. Januar 2010

Klöppeltreff

war wieder letzten Donnerstag. Erstmal haben wir uns bei Tee und Kuchen austetauscht, was jede so macht. Einige klöppeln ja schon über 20 Jahre lang und machen ganz anspruchsvolle Sachen.
Sie freuen sich, mal wieder eine Neue in ihrer Runde zu haben, an die sie ihre Kenntnisse weitergeben können.
Ab und zu muß ich mal sagen "Halt, Stop! Wo ist mein Stift, ich muß mitschreiben..." Es sind noch alles "böhmische Dörfer" für mich.
Jetzt durfte ich schon ein kleines Fensterbild anfangen.


 So soll es mal aussehen.
















Samstag nachmittag wurde meine Geduld auf eine harte Probe gestellt, denn mir riss ein Faden! An der Stelle habe ich einen Pfeil gemacht.


So musste ich erstmal 1 cm zurückklöppeln, bis ich das Ende zu fassen bekam und neues Garn anknoten konnte.
Danach brauchte ich erstmal eine Kaffeepause, dann ging es weiter.
Es macht großen Spass.

Samstag, 16. Januar 2010

Häkeln

mag ich auch gerne mal zwischendurch und so habe ich ein kleines Projekt angefangen, dass ich verschenken möchte. Das Muster ist aus der Lena Spezial "Freude am Häkeln" und ist nicht allzu schwierig.
So sieht es bisher aus:






Heute abend will ich aber wieder an Gögas Pullover stricken, immer ein bißchen abwechselnd...
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Moni

Montag, 11. Januar 2010

Herrenpullover

Nun habe ich mit dem Pullover für Göga angefangen, nachdem ich mir das Muster zusammengebastelt habe. Dabei war mir das Buch "Pullover für kalte Tage" von Sabine Domnick eine große Hilfe.
Ich habe einfach das "Leitermuster aus Staithes" ein bißchen abgewandelt.
Ich stricke in der Runde mit reichlich Maschen auf den Nadeln und so wächst der Pullover langsam.

Sonntag, 10. Januar 2010

Katzen

mögen es ja schön warm und gemütlich, besonders bei diesem kalten Wetter.
Man geht zwar mal kurz raus, läuft einmal ums Haus herum und sieht in seinem Revier nach dem rechten, aber dann schnell wieder rein ins Warme. Da liegt man dann gemütlich auf der Fensterbank über der Heizung











oder ergattert von Frauchen ein Wollknäuel...

Dienstag, 5. Januar 2010

Windsbraut "Kartoffelfeuer"

Meine Windsbraut ist nun nach ihrem Entspannungsbad getrocknet und ich kann sie euch zeigen.
Die Anleitung habe ich von Monika Eckert und verstrickt habe ich den Zauberball "Brombeere".
Da ich gelesen habe, dass es knapp mit dem Garn werden könnte, habe ich 2 Musterreihen am Ende rausgenommen, das heißt ich habe 4 Reihen eingespart. Das war sicher ganz gut, denn ich hatte nach dem Abhäkeln nur diesen kleinen Rest übrig:


Der Zauberball lässt sich ja wunderbar verstricken und es war bestimmt nicht mein letzter.
Aber seht selbst, ob es euch gefällt.




















Sonntag, 3. Januar 2010

Winterspaziergang


Heute schien wieder so schön die Sonne und der Schnee glitzerte so schön, dass wir noch einen Spaziergang gemacht haben. Wir waren allerdings schon etwas spät dran, so daß die Sonne langsam sank und leichter Nebel aufkam. Das haben wir hier in Ostfriesland auf dem flachen Land öfter und es sieht immer recht stimmungsvoll aus. Ich zeig es euch:














Das ist mein Eislicht, mach mir gerade noch eins, hoffentlich friert es noch ein paar Tage.



Etwas Wärmendes

braucht Frau in dieser Jahreszeit. Das haben meine beiden Kinder richtig erkannt und für ihre Mutter zu Weihnachten diese wunderbar warme Fleecedecke mit Ärmeln gekauft. Sie sehen ihre Mutter ja nur mit Stricknadeln in der Hand auf dem Sofa sitzen, es sei denn, der Schlaf hat mich übermannt... gg
Dieses gute Stück hat nun schon seit Tagen das Wohnzimmer nicht verlassen und das wird auch noch ne Weile so bleiben, schätze ich.


So kann ich schön warm eingemummelt stricken ... herrlich.

Samstag, 2. Januar 2010

Pullover angestrickt

Mein lieber Mann wünscht sich einen warmen Pullover fürs Motorradfahren. Also habe ich mir Wolle bestellt und in meinem Buch "Pullover für kalte Tage" von Sabine Domnick nach Mustern gestöbert.
Von den vorgestellten Pullovern hat mir keiner so hundertprozentig gefallen, aber es wurden auch viele Muster gezeigt. Da habe ich mir dann aus zwei Mustern eins zusammengebastelt.
Hier könnt ihr die Maschenprobe sehen: