Dienstag, 27. Oktober 2009

Ein Paar Babyschuhe

und einen kleinen Schlüsselanhänger habe ich noch genadelt für die Marktaktion bei Martinas BastelundHobbykiste. Das waren nun die letzten Teile und heute nachmittag habe ich das Päckchen zur Post gebracht. Viele fleißige Hände haben sich an der Aktion beteiligt und ich hoffe, dass ein bißchen Geld zusammenkommt für die Projekte, die wir unterstützen möchten.




Samstag, 24. Oktober 2009

Sockenwolle

gab es diese Woche bei einem bekannten Discounter. Ich konnte nicht widerstehen und habe zwei Päckchen gekauft. Mal sehen, wie sich das Garn verstricken lässt und wie die Qualität ist. Heute möchte ich aber erst ein Paar Babyschühchen fertignadeln, die noch für Martinas Marktaktion bestimmt sind.
Ich wünsch euch einen schönen Abend.


Dienstag, 20. Oktober 2009

Ostfriesentee

wird hier gerne getrunken. Wenn Gäste kommen, bietet man immer Tee an, egal ob vormittags, nachmittags
oder abends. Ich möchte euch mal zeigen, wie das aussieht.

Neben der Teetasse stehen die "Kluntje", das sind besonders dicke Kandisstücke, von denen mindestens einer in die Teetasse kommt.


Darauf wird der Tee gegossen, dann "knackt" der Kluntje und später zerbricht er oft in mehrere Teile.




Nun wird mit einem kleinen, speziellen Sahnelöffel Sahne draufgegeben. Ein echter Ostfriese rührt nicht um -



                                         ich schon.



    Dazu haben wir gestern noch ein schöne Kerze angemacht, war richtig gemütlich.                                   





Sonntag, 18. Oktober 2009

Topflappen


für unsere Marktaktion bei Martinas Bastelundhobbykiste habe ich gehäkelt. Die Sachen werden für einen guten Zweck verkauft. Ich dachte im Herbst sind Igeltopflappen ganz passend. Beim häkeln habe ich aber wieder mal festgestellt, dass mir die filigranen Häkelarbeiten mehr Spaß machen.

Samstag, 17. Oktober 2009

So farbenfroh












sieht es zur Zeit noch vor unserem Haus aus. Die Pflanzen haben den ersten Nachtfrost so dicht am Haus ganz gut überstanden, aber ich werde einige von ihnen jetzt zum überwintern rein holen. Von den Geranien schneide ich mir dann Stecklinge ab für nächstes Jahr.

Bilder: eigene Aufnahmen

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Mein neuer Blog


beschäftigt mich nun schon eine Weile. Ich experimentiere noch ein bißchen mit dem Layout herum, möchte mich aber schonmal bei euch melden.
Der erste Frost hat meinen Blumen vor dem Haus schon mächtig zugesetzt, aber im Sonnenschein gefiel mir diese Aster am besten.

Bild: eigene Aufnahme